Empfehlung: Die beste elektrische Zahnbürste im ausführlichen Testvergleich finden.

Zahnwurzelentzündung kühlen

So kühlen Sie eine entzündete Zahnwurzel vor & nach der Behandlung. Wirksame Maßnahmen & ein paar günstige Hausmittel im Überblick.

Eine Zahnwurzelentzündung ist oftmals sehr schmerzhaft.

  • Ein weit verbreiteter Tipp lautet, die geschwollene Stelle zu kühlen.
  • In diesem Artikel verrate ich Ihnen, welche einfachen Mitteln helfen.

Springen Sie einfach zu dem Kapitel, dass Sie am meisten interessiert (oder lesen Sie alles von oben bis unten, sämtliche Informationen sind hilfreich).

Was ist eine Zahnwurzelentzündung?

Entzündungen des Zahnes und der Zahnwurzel entstehen meist durch unbehandelte Karies.

Wenn sich die Bakterien nur an der äußeren Schicht des Zahnes befinden, verspürt man meist keinen Schmerz.

karies verlauf
Der Verlauf von Karies – erreichen die Bakterien die Zahnwurzel (Mitte) wird es schmerhaft .

Wenn Karies jedoch das Innere des Zahns erreicht und Nerven & Blutbahnen befällt, dann geht dies mit sehr starken Zahnschmerzen einher.

Lesetipp: Falls Sie mehr zum Thema erfahren wollen, dann sehen Sie sich am besten diesen umfangreiche Ratgeber rund um die Zahnwurzelentzündung an.

Wie macht sich eine Zahnwurzelentzündung bemerkbar?

Die Betroffenen klagen meistens über einen starken, pochenden Schmerz. Der Zahn reagiert empfindlich auf Druck, Kälte und Hitze.

Die Backen können anschwellen und Eiter kann sich im Zahnfleisch bilden. Die Schmerzen können sich zu einem Dauerschmerz entwickeln.

zahnwurzelentzündung kühlen

Bei einer Zahnwurzelentzündung sollten Sie daher in jedem Fall einen Zahnarzt aufsuchen. Auch dieser Ratgeber ersetzt ärztlichen Rat nicht.

  1. Es kann jedoch schon einmal vorkommen, dass ein Zahnarzt schwer zu erreichen ist, wie z. B. nachts, an einem Wochenende oder wenn Sie sich im Urlaub befinden.
  2. Oder vielleicht haben Sie bereits eine Wurzelbehandlung hinter sich & wollen die Schwellung nach der OP möglichst schonend kühlen und weitere Schmerzen verhindern.

Dann haben Sie einige Möglichkeiten, die Zahnschmerzen auf natürliche Weise in den Griff bekommen und die Schwellung zu verringern.

In den folgenden Abschnitten stelle ich einige Möglichkeiten vor, um die Schmerzen einer Zahnwurzelentzündung bis zum nächsten Besuch beim Arzt zu lindern.

Zahnwurzelentzündung kühlen mit Kühl-Akkus

Um die Schwellung und die Schmerzen zu lindern können Sie Kühl-Akkus verwenden.

Alerion Kalt-Warm-Kompresse 3 Größen Mehrfach Kompresse Wiederverwendbar Mikrowellen geeignet 1x Klein 1x Mittel 1x Groß
Kühlpads für entzündete Zahnwurzeln

Es lohnt sich, diese kühlenden Helfer für alle Fälle im Haus zu haben – selbst, wenn Sie aktuell keine Schmerzen haben.

Der Kühleffekt betäubt die gereizten Nerven des Zahns, wenn das Kühl-Pad gegen die Wange gedrückt wird, die direkt über dem Zahn liegt.

Besonders vorteilhaft ist die Kühlung, wenn der Schmerz von einer Schwellung des Zahnfleisches begleitet wird.

Durch die Kälte ziehen sich die Blutgefäße zusammen, die Schmerzen lassen nach und die geschwollene Hautpartie geht zurück.

Tipps zur Anwendung

  • Wickeln Sie das Kühl-Pad in ein dünnes Tuch, um Hautreizungen zu vermeiden. Vorteilhaft ist es, wenn Sie mehrere Kühl-Akkus zur Hand haben.
  • Falls Sie keine Kühlelemente oder Eiswürfel zu Hause haben sollten, können Sie auch gefrorene Lebensmittel aus dem Tiefkühlfach in ein Tuch einwickeln.

Wichtig: Die Anwendung sollte nicht länger als 15 Minuten dauern und Sie sollten die Kühlung danach für einige Zeit unterbrechen, um Gewebeschäden zu vermeiden.

Weitere Tipps rund um die Kühlung einer Zahnwurzelentzündung

Im Normalfall geht die Schwellung nach einiger Zeit zurück und die Schmerzen lassen nach. Bei anhaltenden Schmerzen sollten Sie jedoch immer einen Arzt aufsuchen.

bei schmerzen zum Zahnarzt

Warme Temperaturen sollten Sie außerdem vermeiden, wenn es sich um eine bakterielle Entzündung handelt.

Bakterien lieben Wärme, deswegen sollten Sie sich nicht in die Sonne legen. Das kann die Schmerzen verstärken und ist ebenfalls nicht hilfreich gegen eine Schwellung.

Weitere natürliche Hausmittel für eine entzündete Wurzel

Neben der Kühlung der betroffenen Stellen können Sie auch zu anderen Hausmitteln greifen.

  • Nur zur Erinnerung: Ein Ersatz für eine professionelle Behandlung beim Zahnarzt sind diese Mittelchen nicht.
  • Seien Sie also vorsichtig, wenn Texte im Internet vermeintliche Wundermittel anpreisen.

Als natürliche Ergänzung und zum Lindern von (milden) Symptomen eignen sich diese foglenden Maßnahmen allerdings doch ab & zu:

Gewürznelken

Zerbeißen Sie eine Gewürznelke und platzieren Sie diese in der Nähe des schmerzenden Zahns. Das darin enthaltene Eugenol tritt aus und hat eine stark betäubende, antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung.

Öle helfen dem Zahnfleisch

Alternativ können Sie auch hochdosiertes Nelkenöl (1-2 Tropfen) mit einem Wattestäbchen auftragen.

Eine weitere Variante ist Zähneputzen mit Kokosöl, das gegen Bakterien hilft.

Propolis

Propolis ist ein wirksames antimikrobielles, antivirales und fungizides Mittel.

Besonders für die Mundgesundheit ist es sehr wirksam. Aufgrund seiner entzündungshemmenden Wirkung können sie damit auch die Symptome von kleinen Wunden und gereizten Wurzelkanälen behandeln.

Es ist aus diesem Grund auch häufig in Mundwasser und Zahnpasten enthalten.

Geben Sie mit der Pipette 1 bis 3 Tropfen Propolis auf die schmerzende Stelle und wiederholen Sie dies stündlich.

Salzwasser-Spülung

Ein natürliches antiseptisches Mundwasser können Sie durch heißes Wasser und mit darin gelöstem Salz herstellen.

Spülen Sie Ihren Mund für ca. 30 Sekunden mit der Salzwasser-Lösung und spucken sie danach wieder aus.

zahnwurzelentzündung kühlen mit wasser

Dadurch können Sie Ablagerungen, die für die Infektion der Wurzel gesorgt haben lösen und eine weitere Infektion verhindern.

Das Salz kann die Mikroben angreifen, die für die Entzündung verantwortlich sind. Diese Behandlung können Sie mehrmals wiederholen und hat keine Nebenwirkung.

Mehr dazu lesen Sie hier: Salzwasser gurgeln.

Knoblauch

Ein weiteres wirksame Hausmittel gegen Zahnschmerzen im Allgemeinen ist Knoblauch.

Durch seine antibiotischen Eigenschaften kann er bei auch bei starken Zahnschmerzen helfen.

Zerdrücken Sie eine Knoblauchzehe und platzieren diese in der Nähe des schmerzenden Zahns. Eine Linderung tritt bereits nach 1-2 Minuten ein.

Vorsorge mit richtiger Zahnpflege

Um es erst gar nicht so weit kommen zu lassen, sollten Sie so früh wie möglch gegen faule Zähne vorsorgen.

Eine elektrische Zahnbürste oder Ultraschallzahnbürste stellt meiner Meinung nach die beste Investition in gesunde Zähne dar (vor allem, wenn Sie wie ich beim Putzen mit der Hand zu einer fehlerhaften Technik neigen).

zahnbürste für zahnwurzelentzündung
Elektrische Geräte reinigen nicht nur besser, sondern auch viel bequemer.

Falls Sie die richtige Technik beherrschen, reicht nach Meinung von Zahnärzten auch eine normale Zahnbürste aus (mehr Infos: Handzahnbürste vs elektrische Zahnbürste).

Falls Sie aber bereits unter bestehenden Beschwerden leiden oder Zahnfüllungen besitzen, dann lohnt sich der Kauf eines solchen Geräts.

Schlusswort & ein letzter Tipp

Ich hoffe, Ihnen mit diesem kurzen Ratgeber weitergeholfen zu haben – gerne können Sie auch noch den umfangreicheren Text rund um die Ursachen, Behandlung & Nachsorge einer Zahnwurzelentzündung lesen.

Und falls Sie noch immer mit einem Termin beim Experten zögern (möglicherweise aus Angst vor dem Zahnarzt), möchte ich Sie nochmals an die Folgen einer unbehandelten Schwellung erinnern:

Wenn Bakterien die Infektion/Schwellung verursachen, sollten Sie so schnell wie möglich einen Experten aufsuchen (denn die Gefahr, dass die Entzündung in der dicken Backe auf andere Bereiche des Kopfes, wie z. B. den Kiefer übergreift, ist hoch).

Durch Ihr Immunsystem, das immer mehr Blut an die betroffene Stelle pumpt, können sich die Bakterien auch im gesamten Körper verteilen und andere Organe befallen.

Vor allen Dingen Menschen mit einem geschwächtem Immunsystem sollten nicht zu viel Zeit vergehen lassen, die Zahnwurzelentzündung von einem Zahnarzt professionell behandeln zu lassen.

Ähnliche Beiträge

Wie hilfreich war dieser Artikel?

Auf einen Stern klicken, um zu bewerten.

Wertung: / 5. Gezählte Stimmen:

Es tut uns Leid, dass der Artikel nicht hilfreich war.