Zahn mit blauen Umrissen, das Logo von Dentalwissen

Die besten elektrischen Zahnbürsten mit Bluetooth im Test

Aktuelle Bluetooth-Zahnbürsten Testsieger & Geheimtipps für gesunde Zähne im ausführlichen Testvergleich.

bluetooth zahnbürste

Bluetooth für eine elektrische Zahnbürste klingt erst einmal überflüssig.

Doch bei genauer Betrachtung hilft so ein Feature vielen Menschen doch bei der Zahnpflege:

  • Die Funktion unterstützt Sie, Ihre Technik beim Zähneputzen zu verbessern.
  • Informationen zum Putzverhalten werden via App gespeichert und sind jederzeit abrufbar.
  • Dadurch behalten Sie Ihre Zahnreinigung im Blick und können Problemstellen im Mundraum besser erkennen.

Ich habe für Sie die besten Bluetooth Zahnbürsten verglichen. Mit im Test auch eine Zahnbürste speziell für Kinder.

Hinweis: Zum Vergleichen nach rechts scrollen ➠
  • Philips Sonicare DiamondClean Smart 9400
    Philips Sonicare DiamondClean Smart 9400
    • Wertung
      4.9/5
    • Typ
      Schallzahnbürste
    • Preis
      179,99 €

    In der Ausgabe 01/2019 von Stiftung Warentest wurde diese Schallzahnbürste von Sonicare der Testsieger. Note: GUT (1,8).

    • Reinigung: exzellent
    • Putzmodi: 4 Modi
    • Akku: 14 Tage
    • Intensitätsstufen:3 Stufen
    • Verarbeitung: exzellent
    • Zubehör: sehr gut
    • Folgekosten: hoch
    Philips Sonicare DiamondClean Smart 9400
    • Vibrationen
      62000
    • Andruckkontrolle
    • Bluetooth
    • Etablierter Hersteller
    • Putztechnik-Sensoren
    • Ladestation
      edles Ladeglas
    • Bürstenkopfwechsel
      automatisch
    • Reiseetui
      mit USB
  • Oral-B iO 10
    Oral-B iO 10
    • Wertung
      4.9/5
    • Typ
      Rotierende Zahnbürste
    • Preis
      410,00 €

    Die Oral-B iO 10 reinigt äußerst gründlich und greift Ihnen bei der Zahnpflege mit künstlicher Intelligenz unter die Arme. Im Grunde ist sie die perfekte Zahnbürste... allerdings hat dieser ganze Luxus seinen Preis.

    • Reinigung: exzellent
    • Putzmodi: 7 Modi
    • Akku: 14 Tage
    • Intensitätsstufen:1 Stufe
    • Verarbeitung: exzellent
    • Zubehör: exzellent
    • Folgekosten: hoch
    Oral-B iO 10
    • Rotationen/Pulsationen
      48000
    • Andruckkontrolle
    • Bluetooth
    • Etablierter Hersteller
    • Putztechnik-Sensoren
      16 Zonen
    • Display
      Farbe
    • Reiseetui
      per USB ladbar
    • Ladestation
      KI + magnetisch
  • Oral-B Genius X
    Oral-B Genius X
    • Wertung
      4.3/5
    • Typ
      Rotierende Zahnbürste
    • Preis
      104,26 €

    Die Genius X ist das ehemalige Spitzenmodell von Oral-B und bietet in der überarbeiteten Version immer noch viele interessante Features wie eine künstliche Intelligenz für gesunde Zähne.

    • Reinigung: sehr gut
    • Putzmodi: 6 Modi
    • Akku: 14 Tage
    • Intensitätsstufen:1 Stufe
    • Verarbeitung: solide
    • Zubehör: exzellent
    • Folgekosten: hoch
    Oral-B Genius X
    • Andruckkontrolle
    • Bluetooth
    • Etablierter Hersteller
    • Putztechnik-Sensoren
  • Oral-B Genius 9000
    Oral-B Genius 9000
    • Wertung
      4.2/5
    • Typ
      Rotierende Zahnbürste
    • Preis
      ca. 120 €

    Die Oral-B Genius ist eine echte Luxuszahnbürste mit einzigartigen Technik-Features & exzellenter Zahnreinigung.

    • Reinigung: sehr gut
    • Putzmodi: 6 Modi
    • Akku: 14 Tage
    • Intensitätsstufen:1 Stufe
    • Verarbeitung: solide
    • Zubehör: gut
    • Folgekosten: hoch
    Oral-B Genius 9000
    • Andruckkontrolle
    • Bluetooth
    • Etablierter Hersteller
    • Putztechnik-Sensoren
  • Oral-B Smart 6000
    Oral-B Smart 6000
    • Wertung
      4.1/5
    • Typ
      Rotierende Zahnbürste
    • Preis
      120,90 €

    Diese Zahnbürste bietet eine exzellente Putzleistung und ist mit 5 Putzmodi, einer Andruckkontrolle zum Zahnfleischschutz & einem Reiseetui ausgestattet.

    • Reinigung: sehr gut
    • Putzmodi: 5 Modi
    • Akku: 12 Tage
    • Intensitätsstufen:1 Stufe
    • Verarbeitung: solide
    • Zubehör: sehr gut
    • Folgekosten: hoch
    Oral-B Smart 6000
    • Rotationen/Pulsationen
      48800
    • Andruckkontrolle
    • Bluetooth
    • Etablierter Hersteller
    • Putztechnik-Sensoren
  • Sonicare for Kids
    Sonicare for Kids
    • Wertung
      4.5/5
    • Typ
      Schallzahnbürste
    • Preis
      34,87 €

    Die Philips Sonicare for Kids ist speziell für Kinder gemacht und bietet ein schlankes Handstück, lustige Tönen, eine spielerische App und zwei Putzmodi. Sie ist leicht und bietet austauschbare Aufkleber für individuelle Gestaltung.

    • Reinigung: sehr gut
    • Putzmodi: 2 Modi
    • Akku: 21 Tage
    • Intensitätsstufen:1 Stufe
    • Verarbeitung: solide
    • Zubehör: sehr gut
    • Folgekosten: hoch
    Sonicare for Kids
    • Andruckkontrolle
    • Bluetooth
    • Etablierter Hersteller
    • Putztechnik-Sensoren
Annika Sammer

getestet von:

Annika Sammer

Expertin für Elektrische Zahnbürsten  13 Tests und 17 Artikel seit 2014

Annika schreibt hilfreiche Ratgeber rund um die Zahngesundheit und prüft Zahnpflege-Produkte auf ihre Praxistauglichkeit.

In diesem Beitrag gebe ich Ihnen einen umfassenden Überblick zu den einzelnen Zahnbürsten und erkläre Ihnen, was Sie beim Kauf alles beachten sollten.

Inhaltsverzeichnis

Welche Vorteile hat eine Bluetooth-Zahnbürste?

Zahnbürsten mit Bluetooth Funktion sind eine moderne Weiterentwicklung elektrischer Zahnbürsten.

Via Bluetooth können Sie die Zahnbürste mit Ihrem Smartphone verbinden und so Ihr Putzerlebnis auf Ihre individuellen Bedürfnisse abstimmen.

Bluetooth Zahnbürsten im TestVerbinden Sie Ihre Zahnbürste über eine App mit Ihrem Smartphone.

Was sich zunächst wie eine einfache Spielerei anhört, hat mich in den Tests allerdings überzeugt:

  • Durch das sogenannte Profiling können Sie Ihr Putzverhalten auf Ihre persönlichen Bedürfnisse anpassen.
  • Ihre Putzdauer und -Qualität werden gespeichert und sind jederzeit abrufbar - Ihr Zahnarzt kann z.B. schnell Ihre Putzgewohnheiten analysieren.
  • Damit können Sie vielen Problemen vorbeugen und die richtige Technik sicherstellen.

Falls Sie noch nie eine elektrische Zahnbürste oder Schallzahnbürste benutzt haben, können Sie dank der Bluetooth-Funktion Ihre Zähne von Anfang an richtig putzen.

Denn falsches oder unzureichendes Zähneputzen sind nach wie vor der Hauptgrund für Karies und Parodontitis. Wenn Sie Ihre Zähne richtig reinigen, behalten Sie Ihr strahlendes Lächeln bis ins hohe Alter bei und sparen sich unter Umständen auch teures Geld für spätere Prothesen.

Nachfolgend stelle ich Ihnen die besten Modelle mit Bluetooth-Funktion vor - klicken Sie einfach auf den verlinkten Testbericht, um aktuelle Preise & mehr Informationen zu einer Bürste zu sehen.

1. Sonicare DiamondClean Smart

Die Sonicare DiamondClean Smart von Philips ist aktueller Testsieger 2019 bei der Stiftung Warentest und drängt damit die Oral-B Genius 10000 auf den zweiten Platz. Sie ist zugleich auch die teuerste Zahnbürste auf dem Markt, bietet Ihnen dafür aber eine unübertroffene Funktionalität.

diamond clean smartIn der Ausgabe 01/2019 von Stiftung Warentest wurde diese Schallzahnbürste von Sonicare der Testsieger. Note: GUT (1,8).

Die wichtigsten Besonderheiten im Überblick:

  • 5 Putz-Modi und 3 Stärkestufen für vielseitige und gründliche Mundpflege.
  • Automatische Moduswahl für den jeweiligen Aufsatz.
  • Elegantes Ladeglas anstelle der üblichen Ladestation.

Die Sonicare DiamondClean Smart überzeugt mich mit einer unübertroffenen Putzleistung und hat alle Funktionen, die Sie für eine optimale Mundpflege benötigen.

Über die Bluetooth-Funktion können Sie mit der Philips Sonicare App Ihr Putzverhalten genau protokollieren und erhalten nützliche Tipps und Erinnerungen zur Zahnpflege.

Die App weist Sie darauf hin, beim Putzen Zahnseide und Mundspülung nicht zu vergessen und erkennt einen abgenutzten Bürstenkopf. Sie können den Bürstenkopf so immer rechtzeitig auswechseln und stellen ein optimales Putzergebnis sicher.

Philips Sonicare DiamondClean Smart

2. Oral-B iO 10

Das aktuelle Spitzenmodell von Oral-B macht alles noch ein wenig besser als die Vorgänger und setzt auf eine Künstliche Intelligenz.

Diese analysiert Ihr Putzverhalten und gibt Ihnen Tipps, wie Sie Ihre Zähne besser pflegen, z.B. mit weniger Druck putzen oder den hinteren Schneidezähnen mehr Beachtung schenken.

oral-b io black onyx

Die wichtigsten Funktionen im Überblick:

  • 7 Putz-Modi für vielseitige und gründliche Mundpflege.
  • Zahnfleisch-Schutz-Assistent mit personalisierten Tipps
  • Umfangreiches Zubehör wie ein USB-Reiseetui

Die iO-Reihe (iO 6, iO 7, iO 8, iO 9, iO 10) hält alles wichtige in der App fest und erkennt auch, wo Sie gerade putzen. Natürlich liefert sie auch viele weitere Tipps und erinnert Sie daran, rechtzeitig die Bürstenköpfe zu wechseln (ansonsten droht Keimbefall).

All das sorgt zumindest bei mir dafür, dass ich wirklich auf eine korrekte Putztechnik achte - langfristig kann das nur Vorteile für die eigene Zahngesundheit bringen.

Oral-B iO 9 im Test

3. Oral-B Genius X

Die Oral-B Genius wurde Testsieger der Stiftung Warentest 2018 und besticht seit Jahren durch ein gutes Preis-Leistungsverhältnis, eine umfassende Zusatzausstattung und hohe Qualität.

oral-b genius 1000 testsiegerDas Gerät von Oral-B beeindruckt nicht nur mit einer exzellenten Putzleistung, sondern besitzt auch viele hilfreiche Funktionen, die für gesunde Zähne bis ins hohe Alter sorgen.

Durch die Bluetooth-Funktionalität können Sie die Oral-B Genius X direkt mit Ihrem Smartphone verbinden und Ihr eigenes Putzverhalten genau analysieren. Ich halte es auch für sinnvoll, diese Daten Ihrem Zahnarzt zu zeigen. Dann können Sie Ihr Putzverhalten intensiv besprechen und optimieren.

Dank der Positionserkennung weiß die Zahnbürste genau, wo Sie wie gründlich geputzt haben und wo noch Nachholbedarf besteht.

Die Andruck-Kontrolle hilft Ihnen dabei, Ihr Zahnfleisch zu schonen und so Parodontitis vorzubeugen. Zusätzlich bietet die Genius einen Zahnfleisch-Schutz-Assistenten, welcher Ihnen in der App genau zeigt, wo Sie mit wieviel Druck geputzt haben. Dies beugt Parodontitis zusätzlich vor.

Über die Oral-B Smartphone-App können Sie fast alle Funktionen individuell anpassen, selbst die Farbe des Smart-Rings lässt sich ganz nach Ihren Wünschen gestalten.

Oral-B Genius X im Test

Sie können sich auch die anderen Versionen der Oral-B Genius ansehen ansehen, die häufig günstig im Abverkauf zu finden sind.

genius x test

4. Oral-B Genius 9000

Das Vorläufermodell bietet für einen etwas günstigeren Preis die gleiche Funktionalität. Einzig der speziell entwickelte Zahnfleisch-Schutz fehlt bei dem älteren Modell.

oral-b genius Die Zahnbürste überzeugt mit einer exzellenten Putzleistung, vielen hilfreichen Funktionen und einem fairen Preis.

Wenn Sie dieser Unterschied nicht stört, empfehle ich Ihnen die Oral-B Genius 9000 aufgrund des günstigeren Kaufpreises.

Die wichtigsten Funktionen im Überblick:

  • 6 Putz-Modi für vielseitige und gründliche Mundpflege (inklusive Zungenreinigungsmodus)
  • Innovative Positionserkennung.
  • Individuell programmierbar.

Auch hier haben Sie wieder die volle Funktionalität zur Verfügung. Genau wie beim neueren Modell verbindet sich die Oral-B Genius 9000 direkt mit Ihrem Smartphone. Die Funktionalität ist dabei identisch. So können Sie ein richtiges Putzverhalten sicherstellen und vergessen keine Problemstellen mehr.

Die Zahnbürste zeigt Ihnen über die App in Echtzeit an, wie Sie putzen und wo Sie noch gründlicher sein müssen. Wenn Sie zum Beispiel dazu neigen, die Schneidezähne zu vernachlässigen, wird die App Sie darauf hinweisen, hier besonders gründlich vorzugehen.

Oral-B Genius 9000 Test

5. Sonicare For Kids Connected

Die Philips Sonicare For Kids Connected ist in dieser Liste wohl die beste Wahl, wenn es um Zahnbürsten speziell mit integrierter Bluetooth-Funktionalität geht. Denn die Sonicare For Kids macht sich diese Funktion auf eine hervorragende Art zunutze.

sonicare for kids appSpeziell für Kinder ab 3 Jahren macht diese elektrische Zahnbürste das Zähneputzen zu einem echten Erlebnis.

Über die App verbindet sich die Zahnbürste mit Ihrem Smartphone oder Tablet und eröffnet Ihrem Kind eine spielerische Möglichkeit, um das richtige Zähneputzen schon frühzeitig zu erlernen.

Viele Erwachsene haben schon vom Kindesalter an eine nur unzureichende Putz-Technik, wodurch im Alter Schäden entstehen und Zahnärzte mehr Arbeit haben.

Hier werden Ihre Kinder aber spielerisch beim Zähneputzen begleitet und können mit Punkten und Belohnungen das richtige Schrubben zu einer interessanten Aktivität werden lassen.

Die wichtigsten Funktionen im Überblick:

  • Über die interaktive App werden Kinder auf das richtige Zähneputzen hingewiesen und mit wichtigen Tipps versorgt.
  • 98% aller befragten Eltern sagten aus, dass ihre Kinder länger und gründlicher putzten, als mit einer herkömmlichen Handzahnbürste.
  • 75% effektiver als herkömmliche Handzahnbürsten an schwer zu erreichenden Stellen.

Herkömmliches Zähneputzen ist für viele Kinder ein langweiliges “Muss”. Nur die wenigsten Kinder verinnerlichen auf diese Art die Wichtigkeit und Regelmäßigkeit der Zahnpflege.

Elektrische Zahnbürste für KinderEine besondere Motivation für Kinder: Zahnbürsten mit Bluetooth-Funktion machen beim Zähneputzen Spaß.

Auch elektrische Zahnbürsten können bei Ihrem Kind den falschen Eindruck erwecken, zum Beispiel, dass das Zähneputzen noch schneller vonstatten geht und nicht so lange geputzt werden muss.

Die Sonicare For Kids hilft Ihrem Kind mittels der App, gründlich und ausreichend zu putzen, damit die Zähne für eine lange Zeit gesund bleiben. Und das Wissen, welches sich Ihre Kinder mit dieser Funktionalität aneignen, wird ein Leben lang bestehen.

Unser Test hat gezeigt, dass viele Eltern von der Sonicare For Kids begeistert sind und deren Kinder das Zähneputzen jetzt als ein Highlight des Tages betrachten.

Sonicare For Kids im Test

6. Oral-B Smart 6000

Mit den zahlreichen Modellen und Bezeichnungen kann es für Sie unter Umständen verwirrend sein, wenn es um die Auswahl der richtigen Zahnbürste geht. Nach der Genius-Reihe halte ich jedenfalls die Smart-Reihe als die zweitbeste Wahl im Hause Oral-B.

Oral-B Smart 6000
Oral-B Smart 6000
Die 6000 eignet sich dank des günstigen Preises besonders für Neueinsteiger.

Die Oral-B Smart 6000 ist dabei die neueste Entwicklung und steht der Genius-Reihe dabei kaum in etwas nach.

Im Jahr 2016 von der Stiftung Warentest zum Testsieger erklärt, kann diese Zahnbürste noch heute gut mit neueren Modellen mithalten und ist dank des günstigeren Preises eine gute Wahl, wenn Sie Neueinsteiger sind.

Die wichtigsten Funktionen im Überblick:

  • 5 Putz-Modi für vielseitige und gründliche Mundpflege - einzig die Funktion zur Zungenreinigung fehlt hier.
  • 360 Grad Smartring, der direkt optisch bei Problemen warnt.
  • Individuell programmierbar.
  • Lithium-Ionen-Akku Technologie.

Ich halte die Oral-B Smart 6000 für die beste Wahl, wenn Sie sich die Funktionalitäten und hohe Qualität eines der Genius-Modelle wünschen, aber beim Preis lieber etwas sparen möchten.

Zwar bietet Ihnen die Oral-B Smart 6000 keine Zungenreinigungsfunktion oder eine Echtzeit-Positionserkennung während des Zähneputzens, wie das bei teureren Modellen der Fall ist. Allerdings überzeugt mich das gute Preis-Leistungsverhältnis und die sehr gute Putzqualität, die vergleichbar mit teureren Modellen ist.

Info: Um Ihre Zunge trotzdem von Belag zu befreien, gibt es auch andere Alternativen wie bestimmte Zungenreiniger. Diese erhalten Sie je nach Modell bereits zu einem kleinen Preis.

Egal, ob Sie sensitives Zahnfleisch haben und schonend putzen möchten, oder ob Sie den speziellen Modus zur Zahnaufhellung nutzen möchten, die Oral-B Smart 6000 bietet Ihnen beste Putzqualität.

Die Anzahl der Pulsationen und Rotationen ist hierbei gleichwertig mit dem Oral-B Flagschiff, der Genius 10000. Auch die Oral-B Smart 6000 verwendet bereits die neuere Lithium-Ionen-Technologie, mit der die Putzleistung auch bei sinkendem Akku-Ladestand erhalten bleibt und die Haltbarkeit der Zahnbürste deutlich erhöht.

7. Oral-B Pro 7000

Das ältere Modell, die Oral-B Pro 7000, können Sie ebenfalls über die Oral-B App mit Ihrem Smartphone verbinden und entsprechend nutzen. Allerdings sind mir bei dem Modell auch einige Nachteile gegenüber den neueren Modellen aufgefallen.

oral-b pro 7000 trizone test

So bleibt die Akkulaufzeit ein wenig hinter den neueren Modellen zurück. Durch eine ältere Akku-Technologie liegt deshalb auch die Haltbarkeit des Akkus hinter der neuerer Lithium-Ionen-Akkus.

Die wichtigsten Funktionen im Überblick:

  • 6 Putz-Modi für vielseitige und gründliche Mundpflege.
  • Andruck-Kontrolle für Zahnfleisch-schonendes Zähneputzen.
  • Separater Smartguide.

Wie auch die anderen Zahnbürsten bietet die Oral-B Pro 7000 alle wichtigen Funktionen, um eine gründliche und vielseitige Mundpflege zu erlauben. So hebt sie sich deutlich von einfachen Handzahnbürsten ab.

Vor allem die Modi zur Zungenreinigung, Zahnaufhellung und Zahnfleisch-Schonung sind nützliche Hilfsmittel im Kampf gegen Mundgeruch und Parodontitis.

Die Oral-B Pro 7000 bekommen Sie mittlerweile zu einem günstigen Preis. Ich finde, dass sich der Kauf zwar noch lohnt, rate Ihnen aber zu einem neueren Modell zum Beispiel aus der Oral-B Genius-Serie zu greifen.

Diese sind zwar preislich etwas teurer, machen dies aber allein durch die längere Akkulaufzeit und bessere Verarbeitung mit neuerer Akku-Technologie wieder wett.

Weitere Zahnbürsten mit Bluetooth-Funktionalität

Neben den weiter oben vorgestellten Modellen unterstützen alle Modelle der Oral-B Smart Series die hauseigene App für den Smartphone-Support:

Allerdings unterstützen diese elektrischen Zahnbürsten nicht die innovative 3D-Positionserkennung, die es Ihnen ermöglicht, während des Zähneputzens genau zu sehen, wo Sie wie gründlich geputzt haben und wo Sie noch putzen müssen.

Alle anderen Funktionen wie der Kalender, zusätzliche Informationen und mehr, sind allerdings ohne Probleme nutzbar.

Für wen eignet sich Smartphone-unterstütztes Zähneputzen?

Vielleicht denken Sie, dass es sich bei der Bluetooth-Funktionalität sicherlich nur um eine nette Spielerei handelt.

elektrische zahnbürste mit bluetooth

Allerdings hat die Funktion meiner Meinung nach ihre Daseins-Berechtigung und viele Vorteile:

  • Sie können über die Smartphone-App Ihr Putzverhalten genau protokollieren.
  • Die gespeicherten Informationen können Sie zum Beispiel Ihrem Zahnarzt zeigen, damit er Ihnen auf Sie angepasste Tipps geben kann, um Ihre Zahnpflege zu optimieren.
  • Wenn Sie gewisse Problemstellen haben, die Sie beim Putzen vernachlässigen oder die Ihnen gar nicht auffallen, hilft Ihnen die Bluetooth-Funktion, Ihr Zahnputz-Verhalten zu verbessern und Problemen frühzeitig vorzubeugen.
  • Falls Sie unter Zahnfleischbluten leiden, liegt das nicht unbedingt daran, dass Sie sensibles Zahnfleisch haben. Eventuell üben Sie beim Putzen lediglich zu viel Druck aus oder reinigen Problemstellen nicht ausreichend. Mit einer Bluetooth-Zahnbürste wirken Sie dem entgegen.

Vorteile der Bluetooth FunktionMit der Bluetooth Funktion beugen Sie vielen Zahnproblemen vor.

Die Funktion empfehle ich besonders Menschen, die das Zähneputzen nur unzureichend gelernt haben und Ihren Zähnen noch nicht die nötige Aufmerksamkeit geben.

So vermeiden Sie Parodontitis, Karies-Ausbrüche und ständige Besuche beim Zahnarzt ganz einfach.

Tipp: Vor allem nach einer Operation kann Ihr Zahnarzt Ihnen dank der Bluetooth-Funktion einen “Putzplan” erstellen, damit Sie die betroffene Stelle während der Wundheilung mit der richtigen Technik putzen. So fördern Sie den Heilungsprozess und verhindern unnötige Folgeschäden.

Allerdings sind solche Situationen nicht alltäglich und mit der richtigen Zahnbürste haben Sie auch ohne Bluetooth-Unterstützung ein starkes Mittel für eine gesunde Mundhygiene in der Hand.

Mit der Bluetooth-Funktionalität hat die Firma Braun somit einen weiteren Schritt in die Zukunft gewagt und sich den technologischen Fortschritt des 21. Jahrhunderts für die Zahnpflege zu Nutzen gemacht.

Auch die Firma Philips zog schnell mit der neuen Sonicare DiamondClean Smart, dem aktuellen Testsieger nach Stiftung Warentest, nach und entwickelte eine eigene App für die Smartphone-Unterstützung.

Wenn Sie also keinen Bedarf an dieser “individualisierten Zahnpflege” haben und auch ohne ein Zahnpflege-Tagebuch auskommen, dann können Sie hier getrost auf die Bluetooth-Funktion verzichten und eine „gewöhnliche“ elektrische Zahnbürste benutzen.

Fazit: Bluetooth ermöglicht individuelle Zahnpflege

Elektrische Zahnbürsten werden immer moderner. Dank der Bluetooth-Funktion verbinden Sie Ihre Zahnbürste mit dem Smartphone und wissen genau, wo Sie die Zahnreinigung noch verbessern sollten.

philips sonicare zahnbürste

Der aktuelle Testsieger der Stiftung Warentest, Sonicare DiamondClean Smart, hat auch mich im Test mit hervorragender Putzleistung überzeugt. Fast genauso gut, aber deutlich günstiger ist die Philips Sonicare DiamondClean (ohne Smart).

Aus der Genius-Serie gefallen mir alle Zahnbürsten. Je nachdem, wie viel Sie bereit sind, hier auszugeben, erhalten Sie entsprechend verschiedene Funktionen.

  • Für Neueinsteiger kann ich die Oral-B Smart 6000 empfehlen, denn diese überzeugt in allen Funktionen und ist bereits zu einem günstigen Preis erhältlich.
  • Von der Oral-B Pro 7000 rate ich Ihnen ab, da die Akku-Technologie veraltet ist. Hier werden Sie mit neueren Modellen aus der Genius-Serie glücklicher.
  • Speziell für Kinder eignen sich die Sonicare Kids Connected, die das Zähneputzen für Ihr Kind zu einem besonderen Erlebnis macht.

Auch wenn die Bluetooth-Funktion momentan noch den Eindruck einer netten Spielerei vermittelt, ebnet sie den Weg in eine individualisierte Zahnpflege.

Weitere Informationen zur richtigen Zahnpflege finden Sie im Ratgeber für gesunde und weiße Zähne.