Oral-B Pro 5000 im Test

So schlägt sich der ehemalige Testsieger von Oral-B heutzutage. Meine Erfahrungen zur Reinigungsleistung & Haltbarkeit im Langzeittest.

Die Oral-B Pro 5000 bietet mit zahlreichen Putzeinstellungen & Bluetooth fast mehr, als für eine gründliche Zahnreinigung nötig ist.

Ich habe die Bürste im Langzeittest geprüft und verrate Ihnen, ob sich der Kauf lohnt.

  • Um es kurz zu machen: Die Oral-B Pro 5000 ist immer noch eine solide elektrische Zahnbürste.
  • Allerdings gibt es mittlerweile Alternativen, dich mich mehr überzeugen & zukunftssicherer sind.

Der direkte Nachfolger, die Oral-B Smart 5000, bietet nicht nur alle Funktionen der Pro 5000, sondern auch einen modernen Akku. Dieser sorgt nicht nur für eine bessere Putzleistung, sondern auch für deutlich mehr Haltbarkeit.

Oral-B Smart 5 5000N Elektrische Zahnbürste mit visueller Andruckkontrolle & Bluetooth-Verbindung, weiß

Oral-B Smart 5000

  • exzellente Putzleistung
  • der direkte Nachfolger
  • Andruckkontrolle & Reiseetui

 

Aus diesem Grund empfehle ich die Oral-B Pro 5000 nur noch im günstigen Abverkauf. Ansonsten greifen Sie besser zum Nachfolger oder einem anderen Modell mit modernem Akku (z.B. Oral-B Smart 6000 oder Oral-B Genius).

Ersteindruck & Aussehen

Der Nachfolger der Oral-B Triumph 5000 setzt beim Aussehen auf Bewährtes: der Mix aus Blau & Weiß unterscheidet sich nicht großartig von den meisten anderen Oral-B Zahnbürsten.

oral-b pro 5000 im test

  • Nur eine rote Umrandung an der Hinterseite (für die LEDs der Andruckkontrolle) bringt noch etwas Farbe ins Spiel.
  • Die Verarbeitung fällt sehr solide aus und auch den ein oder anderen Fall aus großer Höhe wird die Bürste problemlos überstehen.

Die Gummibeschichtung an der Rückseite verhindert ein versehentliches Abschrutschen aber ohnehin – die Oral-B Pro 5000 liegt sicher in der Hand (und fühlt sich überraschend leicht an).

Die Zahnbürste selbst lässt sich einfach auf der Ladestation platzieren und hält dort ohne zu wackeln.

Die Varianten im Überblick

Aktuell ist eine Vielzahl an verschiedenen Versionen der Oral-B 5000 erhältlich.

Egal ob Oral-B Pro 5000, Oral-B Pro 5000 Trizone oder Oral-B Pro 5500: Das Grundgerät ist dabei immer dasselbe.

oral-b bürstenköpfe

Auch die Versionen mit Zusätzen wie 3D-White, Sensitive oder Cross Action unterscheiden sich nur durch die mitgelieferten Bürstenköpfe – welche Sie ganz einfachaustauschen können (sämtliche aktuellen Varianten passen auf die Oral-B Pro 5000).

Putzleistung & Putzmodi

Die wirklich wichtigen Eigenschaften einer elektrischen Zahnbürste liegen jedoch im Inneren versteckt und zeigen sich erst bein Zähneputzen im Badezimmer.

Um es gleich vorweg zu sagen, hier kann die Oral-B 5000 überzeugen.

  • Bis zu 8,800 Rotationen und 40,000 Pulsationen sorgen für ein tolles Putzergebnis.
  • Nach dem Reinigen fühlen sich alle Zähne glatt und der Mund für lange Zeit sauber an.

Die Oral-B Professional 5000 sorgt also für lange Sich für gesunde Zähne und ein strahlendes Lächeln.

Weitere Komfortfunktionen helfen beim Zähneputzen

Ein praktischer Timer erinnert Sie alle 30 Sekunden daran, den Kieferbereich zu wechseln und hilft so bei einer gleichmäßigen Reinigung des Gebisses.

oral-b 5000 reinigung

In Sachen Plaqueentfernung ist die Oral-B Pro 5000 einer herkömmlichen Zahnbürste also weit überlegen.

Falls Sie Ihren Zähnen auch nach der täglichen Reinigung noch etwas Gutes tun wollen, nutzen Sie am besten die 4 verfügbaren Modi:

  • das normale Reinigen sorgt für ein frisches Gefühl im Mund
  • der Zahnfleischschutz massiert das Zahnfleisch und regt die Durchblutung an
  • jeder Nutzer mit empfindlichen Zähnen ist mit dem Sensitive-Modus gut beraten
  • das Aufhellen poliert verfärbte Stellen und hellt sie dadurch auf

Neben der normalen Reinigung lernte ich während des Tests insbesondere die Zahnfleischmassage und den sensitiven Modus zu schätzen. D

iese massieren das Zahnfleisch angenehm & beugen durch die bessere Durchblutungen Entzündungen vor. Diese stellen eine Hauptursache für Zahnkrankheiten wie Parodontose dar.

Die Anddruckkontrolle schützt das Zahnfleisch

Die Oral-B Professional verfügt noch über eine weitere Funktion für gesundes Zahnfleisch:

oral-b pro 5000 features

Von der visuellen Andruckkontrolle profitieren alle Nutzer – egal ob Anfänger oder (verschlafener) Profi.

  • Bei diesem Feature handelt es sich meiner Meinung nach nicht nur um eine nette Spielerei, ganz im Gegenteil.
  • Der Schutz stellt für mich eine der wichtigsten Funktionen einer jeden elektrischen Zahnbürste dar.

Elektrische Zahnbürsten verführen mit ihrer großen Putzkraft nämlich zu mehr Druckausübung als nötig. Durch die falsche Technik können Sie auf lange Sicht das Zahnfleisch schädigen (und sollten zu festes Andrücken daher unbedingt vermeiden).

Darum ist eine Schutzfunktion äußerst empfehlenswert

Preiswertere Modelle verzichten auf eine solche Kontrolle oder ein visuelles Feedback.

Die Andruckkontrolle der Oral-B Pro 5000 bietet beides & erleichtert das Zähneputzen damit ungemein.

Besonders Kinder und Anfänger lernen so von Anfang an, die Zähne mit korrekter Technikzu reinigen.

Doch selbst erfahrene Nutzer vergessen ab und zu einmal auf die richtige Stärke (z.B. wenn an einem stressigen Morgen wenig Zeit bleibt, aufs korrekte Putzen zu achten).

Genau deswegen ist ein solcher Kontrollmechanismus auch für Fortgeschritte hilfreich.

Um es kurz zu machen: Bei der Reinigungsleistung liefert die Oral-B Professional Care 5000 ein überzeugendes Ergebnis ab.

Smart Guide & Bluetooth

Je nach Ausstattungsvariante ist auch eine externe visuelle Anzeige im Lieferumfang enthalten. Diese stellte sich im Test als nette Ergänzung heraus.

oral-b pro 5000 smartguide

Der sogenannte Smart Guide zeigt nicht nur die verbleibende Zeit an, sondern warnt Sie auch bei zu starker Druckausübung. Zudem erinnert er daran, welchen Bereich des Kiefers Sie gerade putzen sollen.

Der kleine Helfer stellt zwar (anders wie im Marketing verkündet) keine Revolution dar – doch er kann die eigenen Putzgewohnheiten durchaus verbessern.

Für mich stellt das Display zwar keinen alleinigen Kaufgrund dar, aber als Ergänzung macht er für mich durchaus Sinn.

Ist Bluetooth bei einer Zahnbürste unbedingt notwendig?

Das hier getestete Handstück gehört zur sogenannten Smartseries-Variante, welche über eingebautes Bluetooth verfügt.

Damit können Sie die Zahnbürste mit dem Smartphone verbinden und mittels der frei verfügbaren Oral-B App seine Putzgewohnheiten verfolgen.

Zähneputzen mit dem Smartphone

Die App ist ansprechend gestaltet und gibt zahlreiche Tipps zur korrekten Zahnpflege.

  • Wer bei der korrekten Putztechnik noch Nachholbedarf hat, für den ist diese Anwendung durchaus nützlich.
  • Tägliche Erinnerungen ans Zähneputzen sind ebenso möglich wie die Speicherung einer Statistik für den nächsten Zahnbesuch.

Bluetooth ist zwar nicht für jeden nötig, kann aber speziell Kinder oder Anfänger doch motivieren, regelmäßig zur Bürste zu greifen.

Darum kann eine vernetzte Zahnbürste nützlich sein

In Echtzeit erhalten Sie während des Putzens ein visuelles Feedback zur Andruckkontrolle und sehen immer die verbleibende Zeit auf Ihrem Smartphone.

Das ist sehr nützlich – doch bleibt die Frage, ob es dafür unbedingt Bluetooth braucht. Falls Sie bereits den Smart Guide nutzen, bietet Ihnen die App nur eine etwas nettere Präsentation.

oral-b pro 5000 vergleich
Die App kann für Kinder durchaus Sinn machen – mich hat der SmartGuide aber mehr überzeugt.

Ich persönlich bevorzuge den Smart Guide noch aus einem anderen Grund:

  • Er ist einfach besser für feuchte Badezimmer und rutschige Waschbecken geeignet ist als ein Smartphone.
  • Sie können ihn außerdem mittels eines Saugnapfs am Spiegel oder anderen glatten Oberflächen befestigen.

Für Kinder bietet die bunte App möglicherweise noch mehr Motivation, ansonsten reicht aber auch der SmartGuide locker aus.

Die Vernetzung mittels Bluetooth ist also keine revolutionäre Neuerung – erst die Oral-B Genius besitzt dank Ihrer Positionserkennung einen echten Mehrwert (was mich dann auch zum Smartphone greifen lässt).

Tipp: Alle Unschlüssigen sollten sich die Oral-B App aufs Smartphone herunterladen. Diese kann man nämlich auch ohne Bluetooth nutzen, weil sie den Einsatz elektrischer Zahnbürsten allein anhand des Putzgeräusches erkennt.

Akku und Haltbarkeit

Kommen wir nun zum einzigen echten Schwachpunkt dieser Bürste: dem verbauten Akku.

oral b zahnbürsten akku

  • Auf den ersten Blick wirkt er solide: Die Laufzeit reicht bei 2x täglichem Putzen rund 7-8 Tage lang.
  • Das geht in Ordnung & erspart Ihnen nerviges Dauerladen wie bei billigen Geräten.

Allerdings verbaut Braun mittlerweile veraltete NiMH-Akkus, die ein paar entscheidende Nachteile besitzen:

Zum einen müssen Sie die Bürste immer vollständig entladen, um den gefürchteten Memory-Effekt zu vermeiden, der die Haltbarkeit spürbar einschränkt.

  1. Das kann bei einer Ladedauer von rund 20 Stunden schnell nervig werden
  2. Entweder putzen Sie am nächsten Morgen nur mit halbvoller Bürste oder sie müssen länger warten, um die Lebensdauer nicht zu verkürzen.

Ein weiterer Nachteil ist, dass die Putzleistung bei NiMH-Akkus je nach Ladestand abnimmt. Mit anderen Worten: Eine fast leere Oral-B Pro 5000 putzt spürbar schwächer als eine voll aufgeladene.

Diese Alternativen gibt es

Mittlerweile setzt Braun zum Glück auf moderne Lithium-Ionen-Akkus, die nicht unter diesen Nachteilen leiden.

Moderne Bürsten können Sie (genau wie Handys) jederzeit aufladen – und zwar ohne die Lebensdauer merklich einzuschränken.

oral-b alternativen
Das Spitzenmodell Oral-B Genius ist eine moderne Alternative zur Oral-B Pro 5000.

Aus diesem Grund rate ich Ihnen zum Nachfolger Oral-B Smart 5000 – oder gleich zu den noch besser ausgestattenen Modellen Oral-B Smart 6000 oder der Oral-B Genius (das derzeit beste Gerät des Herstellers).

Fazit zur Oral-B Pro 5000

Die Oral-B Professional Care 5000 war lange meine erste Wahl, wenn ich eine gelungene Zahnbürste mit tollem Preis-Leistungs-Verhältnis empfehlen sollte.

  • Die Verarbeitung passt, die Ausstattung ist mehr als ausreichend und wichtige Funktionen wie die Andruckkontrolle sind mit an Bord.
  • In der Königsdisziplin, dem Zähneputzen, spielt das Gerät zudem seine größte Stärke aus.

In den letzten Jahren gab es allerdings eine Entwicklung zu modernen Akkus mit besserer Putzleistung & längerer Haltbarkeit.

Die Oral-B 5000 ist noch ein Gerät vor diesem Trend – und deshalb nur noch im günstigen Abverkauf empfehlenswert.

Ansonsten greifen Sie besser zum Nachfolger Oral-B Smart 5 5000, die alle Vorteile (Putzmodi, Reinigungsleistung) bietet & keine dank modernem Akku keine Schwächen bei der Zukunftssicherheit aufweist.

Braun Oral-B Pro 5000
86 / 100 Wertung
Reinigung & Putzmodi89
Verarbeitung & Haltbarkeit79
Zubehör & Extras90
Gesamtfazit
Die Oral-B Pro 5000 ist eine solide Zahnbürste, die dem Putzen mit der Hand deutlich überlegen ist. Mittlerweile gibt es aber moderne Alternativen, die meiner Meinung nach die bessere Wahl darstellen.

Ähnliche Beiträge