Oral-B Pro 7000 Smartseries im Test

Diese Zahnbürste war lange Zeit das beste Gerät von Oral-B - ist sie auch heute noch überzeugend, oder sollten Sie besser zu einer Alternative greifen?

Um es kurz zu machen: Die Oral-B 7000 verfügt über viel Zubehör & putzt die Zähne immer noch gründlich.

Im Vergleich zu modernen Zahnbürsten müssen Sie aber klar Abstriche machen: die verbauten Akkus sind deutlich schwächer & setzen auf veraltete Technologie (welche die Haltbarkeit einschränkt).

Aus diesem Grund würde ich Ihnen zu einer modernen Alternative wie der Oral-B Genius raten, dem aktuellen Spitzenmodell von Oral-B.

Wenn Sie trotzdem mehr über diese Zahnbürste lesen möchten, finden Sie hier den Test dazu:

Aussehen & Verarbeitung

Das Design des wasserfesten Handstücks ist in edlem Schwarz gehalten, was meiner Meinung nach gut zum Premiumanspruch passt.

Abseits des tollen Aussehens gefiel ganz besonders das Reisezubehör, mit dem sich die Bürste einfach im Handgepäck verstauen lässt.

  • Als praktisch erwiesen hat sich außerdem die Halterung für die Aufsteckbürsten, welche sich am Ladeteil befindet.
  • So bleiben die Bürstenköpfe sauber und Sie gehen nicht überall im Badezimmer verloren. sie.

Auch die Zahnbürste selbst sitzt fest, sobald man sie auf der Ladestation platziert hat.

Egal für welche Farbe oder Variante Sie sich entscheiden: Die Oral-B 7000 ist hochwertig verarbeit. Es wackelt absolut nichts & auch den ein oder anderen Sturz vom Waschbecken überlebt das stabil gebaute Handstück ohne Probleme.

Reinigungsleistung & Putzmodi

Der erste Eindruck überzeugt also, doch wie sieht es mit den wirklich wichtigen Eigenschaften einer elektrischen Zahnbürste aus? Sorgt sie für saubere Zähne?

Diese Frage kann ich ganz deutlich mit einem „Ja!“ beantworten.

oral-b 7000 putzleistung

Die Putzleistung der Oral-B 7000 fällt hervorragend aus. Nur wenige andere Zahnbürsten hinterlassen ein so sauberes Gefühl nach dem Putzen – selbst heutzutage noch.

  • Durch die hohe Anzahl an Rotationenreinigt die Bürste unglaublich effektiv und lässt in Sachen Sauberkeit keine Wünsche offen.
  • Außerdem putzt die Oral-B 7000 durch die erhöhte Rotationszahl etwas ruhiger & angenehmer als billigere Modelle.

Kurz: Am Ende des 2-Minuten Timers fühlten sich die Zähne immer absolut glatt & sauber an.

Viele Putzmodi

Zusammen mit den sechs verschiedenen Modi bleiben keine Wünsche unerfüllt, die Bürste bietet für jeden Einsatzzweck das richtige Werkzeug:

  • normale Reinigung für den Putzalltag
  • eine Zahnfleischmassage zur besseren Durchblutung
  • Aufhellen um verfärbte Stellen zu polieren
  • Tiefenreinigung für die Zahnzwischenräume
  • die Zungenreinigung sorgt für Frische im Mund
  • der Sensitive-Modus empfiehlt sich für empfindliche Zähne

Wer zu Hause jedoch die beste Zahnreinigung will, für den lohnt sich die Oral-B 7000 ohne Zweifel.

Ich ertappte sich immer wieder dabei, wie ich die verschiedenen Reinigungsfunktionen der Zahnbürste ausprobierte und mit der Zeit zu schätzen lernte.

Egal ob ich mein Zahnfleisch massieren oder verfärbte Zähne aufhellen will – die Braun-Bürste erledigt ihren Job anstandslos.

Schutzfunktion für die Zähne

Eine visuelle Andruckkontrolle mitsamt Piepton ist ebenso vorhanden wie ein Quadrantentimer für eine gleichmäßigere Reinigung des Gebisses.

oral-b 7000 akku
Drücken Sie zu fest an, blinkt eine rote LED auf der Rückseite.
  • Eine solche Schutzfunktion lege ich jedem Käufer einer elektrischen Zahnbürste nahe, insbesondere Anfängern.
  • Diese warnt vor zu starker Kraftausübung beim Putzen und schützt dadurch das empfindliche Zahnfleisch.

Diese in allen Modellen ab der Oral-B 2000 enthaltene Funktion stellt eine rundum empfehlenswerte Investition in die eigene Zahngesundheit dar.

SmartGuide und Bluetooth

Bei dem SmartGuide handelt es sich um ein kleines Display, das nicht nur den Timer anzeigt, sondern auch visuelles Feedback z.B. zur Kraftausübung beim Drücken wiedergibt.

Das stellt eine nette Ergänzung dar und hilft, beim Putzen den Überblick zu behalten.

Die Vorteile der Handy-App

In die gleiche Kerbe schlägt die fürs Smartphone erhältliche Oral-B App. Habe Sie diese heruntergeladen, dann erhalten Sie Ihren eigenen virtuellen Assistenten.

Verbinden Sie anschließend die Oral-B 7000 mittels Bluetooth mit dem Smartphone, können Sie nicht nur die verbleibende Putzzeit, sondern auch visuelles Feedback zur Andruckkontrolle einsehen.

  • Auf Wunsch erinnert die App zudem daran, 2x täglich die Zähne zu putzen. Zahlreiche Statistiken sind abrufbar, genauso wie unzählige Tipps zur Zahnpflege.
  • Auf Wunsch lassen sich die Aufzeichnungen bis zu sechs Monate zurückverfolgen, um sie etwa mit dem Zahnarzt zu besprechen.

Ob das wirklich nötig ist, muss jeder selbst entscheiden.

Zähneputzen mit dem Smartphone
In der App finden Sie Ihre Putzgewohnheiten & andere nützliche Hilfen.

Ich konnte sowohl im SmartGuide als auch in der App einen hilfreichen Nutzen erkennen. Besonders, wenn die elektrische Zahnbürste von einem Kind verwendet wird, kann so seine Spielerei durchaus motivierend sein (oder den Eltern die Kontrolle erleichtern).

Doch auch Erwachsene könnten die Erinnerungen und Statistiken als hilfreich empfinden.

Insgesamt haben mich diese Zusatzfunktionen also überzeugt. Sie stellen jedoch bei aller Begeisterung nur eine Ergänzung(!) dar und sind kein unverzichtbares Feature.

(Wer Bluetooth nicht benötigt, der kann auch eine Edition ohne den Zusatz „Smartseries“ erwerben – wenn sie nicht gerade vergriffen ist.)

Kein auswechselbarer Akku

In den Kerndisziplinen wie der Zahnreinigung trumpft die Oral-B 7000 mit einem hervorragenden Ergebnis auf.

Habe ich bei so viel Lob auch etwas an der Zahnbürste auszusetzen oder ist sie frei von Schwächen?

oral-b pro 7000 in weiß
Die Oral-B Pro 7000 gibt es auch in Weiß.

Im Betrieb brummt die Zahnbürste aufgrund der hohen Anzahl an Rotationen zwar leiser als die meisten anderen rotierenden Zahnbürsten, doch Schallzahnbürsten haben der Oral-B 7000 dahingehend noch immer etwas voraus.

Wirklich störend sind die Geräusche nicht – doch eine Sonicare Diamond Clean putzt nochmals etwas leiser.

Der Akku ist mittlerweile veraltet

Weniger überzeugend fällt der Akku aus, welcher auf der überholten NiMH-Technologie beruht.

Zwar erledigt er seinen Job ausreichend gut und ist deutlich kraftvoller als billigere Einsteigermodelle, doch neue Zahnbürsten setzen großteils auf moderne Lithium-Ionen-Akkus.

  • Diese Akkus laden nicht nur schneller, sondern besitzen auch so gut wie keinen Memory-Effekt.
  • Das sorgt für eine längere Haltbarkeit & sogar für eine bessere Putzleistung, denn er liefert mehr Power.
oral-b 7000 alternativen
Alternativen wie die Oral-B Genius sind dank moderner Akkus deutlich überlegen.

Insgesamt geht die Akkulaufzeit der Oral-B 7000 zwar in Ordnung & ist kein Totalausfall – aber ich persönlich würde dennoch zu modernen Alternativen wie der Oral-B Smart 5000, der Oral-B Genius 9000 oder der Konkurrenz von Sonicare greifen (z.B. Flexcare Platinum oder Protective Clean 5100).

Fazit zur Oral-B 7000

Das frühere Spitzenmodell von Oral-B würde ich heute nicht mehr bedingungslos jedem empfehlen.

  • Die Ausstattung ist zwar sehr gut & auch die Reinigungsleistung überzeugt immer noch. Doch in Sachen Akku gibt es heutzutage deutlich bessere Zahnbürsten (die länger durchhalten & auf moderne Technologien setzen).
  • Falls Sie die Oral-B 7000 günstig im Abverkauf finden, können Sie immer noch zuschlagen. Sie sorgt für gesunde Zähne & auch alle aktuellen Bürstenköpfe von Oral-B passen noch drauf.

Im Zweifel greifen Sie aber besser zu einer modernen elektrischen Zahnbürste wie der Oral-B Genius, die in Sachen Haltbarkeit & Putzkraft mittlerweile doch überzeugender als das ehemalige Spitzenmodell ist – und ungefähr gleich viel kostet.

Oral-B Pro 7000
87 / 100 Wertung
Reinigung & Putzmodi94
Verarbeitung & Haltbarkeit79
Zubehör & Extras89
Gesamtfazit
Das ehemalige Spitzenmodell reinigt die Zähne auch heutzutage noch sehr gründlich - und die Putzmodi sind für jede Anforderung (sensible Zähne, Aufhellung) mehr als ausreichend. Im Vergleich zu neueren Bürsten müssen Sie aber mit veralteter Akku-Technologie leben.

Ähnliche Beiträge