Oral B Smart 6000 im Test

Diese elektrische Zahnbürste liefert viel Leistung fürs Geld und kann mit aktuellen Spitzenmodellen mithalten - obwohl der Preis deutlich günstiger ist.

Der Vorgänger Oral B Pro 6000 überzeugte in zahlreichen Tests und gewann unter anderem den 1. Platz bei der Stiftung Warentest im Jahr 2016.

  • Mit viel Ausstattung und einer sehr guten Putzleistung versucht die Oral-B Smart 6000, ihren Vorgänger noch einmal deutlich zu übertrumpfen.
  • Zu einem fairen Preis bekommen Sie eine rundum überzeugende Zahnbürste, welche die richtige Zahnpflege deutlich erleichtert.

Im folgenden Testbericht erfahren Sie, welche Funktionen die Smart 6000 bietet und mit welchem Zubehör sie ausgeliefert wird.

Oral-B Smart 6000 Kurzzusammenfassung

Angebot Oral-B Smart 6 6000N Blau Elektrische Zahnbürste Powered By Braun

Oral-B Smart 6000

  • exzellente Putzleistung
  • dank 5 Putz-Modi vielseitig einsetzbar
  • Andruckkontrolle & Reiseetui

Falls Sie mehr über dieses Gerät wissen wollen, geht es in diesem Testbericht um folgende Themen:

Damit Sie die Smart 6000 besser einordnen können, möchte ich sie zuerst mit den anderen Zahnbürsten des Herstellers vergleichen:

Überblick zu den aktuellen Oral-B Modellen

Bei der Vielfalt an unterschiedlichen elektrischen Zahnbürsten kann man schnell den Überblick verlieren.

Allein die Oral B-Serie von Braun umfasst mehr als 10 unterschiedliche Geräte die dazu oft noch mit verschiedenen Modellnummern versehen sind.

oral-b zahnbürsten vergleich

Um schnell zu unterscheiden, in welcher Preisklasse und Qualitätsliga eine Oral-B Zahnbürste gehört habe ich für Sie diese Übersicht erstellt:

Basismodelle: Oral B PRO 600 bis 900. Diese Modelle sind für Einsteiger gedacht, die eine günstige Zahnbürste suchen. Die Putzleistung ist meist akzeptabel, auf verschiedene Putz-Programme oder Zubehör müssen Sie hier jedoch weitestgehend verzichten. Auch die Haltbarkeit kann aufgrund der schwachen Akkus leiden.

Mittelklasse: Oral B Pro 2000 bis Oral-B Smart 5000: In dieser Qualitätsklasse verbessert sich sowohl die Putzleistung (doppelte Geschwindigkeit) als auch die Ausstattung. Mit steigenden Modellnummern kommen Putz-Programme hinzu, außerdem verfügen diese Modelle über eine Andruckkontrolle, die vor falscher Putztechnik schützt.

Oberklasse: Oral B Genius 8000 bis 10000. Das Nonplusultra der modernen Zahnreinigung. Die Genius Reihe besticht mit allen Qualitäten der Oberklasse plus zusätzlichen Putzprogrammen und einer verbesserten Reinigungskontrolle via Positionserkennung.

oralb genius im test vorab, quelle: oral-b
Die Smart 6000 gleicht den Spitzenmodellen nicht nur äußerlich, sondern bietet auch fast die gleichen Funktionen.

Die hier getestete Smart 6000 befindet sich zwischen Mittel- & Oberklasse. Sie verfügt bereits über die meisten Features der Genius-Modelle, muss aber auf Extras wie die Positionserkennung verzichten.

TIPP: Achten Sie vor dem Kauf auf aktuelle Angebote für Oral B Zahnbürsten. Oft können Sie ein Modell einer höheren Qualitätsstufe für einen geringen Aufpreis bekommen.

Unterschiede bei den Modellnummern

Vielleicht ist es Ihnen auch schon aufgefallen: Einige Modelle von Oral B Zahnbürsten sind mit unterschiedlichen Endungen wie zum Beispiel „N“ oder „S“ erhältlich.

Der einzige Unterschied liegt dabei in den Bürstenköpfen, die mit der Zahnbürste ausgeliefert werden. Einige Zahnbürste sind für die normale Reinigung geeignet (N), andere für sensible Zähne (S) oder für die Tiefenreinigung (W).

Eine Oral-B Smart 6000N & eine Smart 6000S sind ansonsten baugleich.

Der erste Eindruck der Oral B Smart 6000

Die Smart 6000 gehört zu den aktuell besten Modellen von Oral-B.

smart 6000 verpackung

Sehen wir uns die Zahnbürste einmal genauer an:

Schon auf der Verpackung ist zu lesen, dass die Zahnbürste mehr kann als die meisten anderen Geräte (daher der Zusatz „Smart“ im Namen des Modells). Doch was meint der Hersteller damit?

Dank der Bluetooth Anbindung können Sie über Ihr Smartphone die Zahnbürste individualisieren und Ihre Putzeffektivität verbessern (mehr dazu gleich).

Beim Auspacken macht die Zahnbürste qualitativ einen sehr hochwertigen Eindruck. Das mitgelieferte Zubehör wie Ersatzbürsten oder Reise-Etui entsprechen der Preisklasse.

Welche Funktionen bietet die Oral-B Smart 6000?

Die Oral-B Smart 6000 bringt eine Menge an Funktionalität und Zubehör mit.

Hier die wichtigsten Eckdaten zur Zahnbürste:

  • 40,000 Pulsationen
  • 8,800 Rotationen
  • 5 Putzprogramme
  • 3 Bürstenköpfe mit Halterung
  • Andruckkontrolle
  • Timer
  • Smart Ring
  • Bluetooth Verbindung
  • Smartguide
  • Akku und Ladestation
  • Reise-Etui
  • Gewicht: 180 Gramm

Die Liste zeigt eindeutig, dass bei der Smart 6000 an so ziemlich alles gedacht wurde, was man von einer Zahnbürste im oberen Preissegment erwarten kann.

Putzleistung & Putzmodi

Wenn es um die reine Zahnpflege geht, muss sich die Smart 6000 vor den Luxusmodellen nicht verstecken.

Hier kommen dieselbe Technik und dieselben Geschwindigkeiten zum Einsatz, einen Unterschied konnte ich beim Putzen selbst nicht wahrnehmen.

  • Die Smart 6000 putzt deutlich ruhiger als günstige Zahnbürsten oder reinigt die Zähne gründlicher als manuelles Schrubben.
  • Nach dem Ende des 2-Minuten Timers sind sämtliche Ablagerungen entfernt & die Zähne fühlen sich glatt & sauber an.smart 6000 putzmodi

Kurz: Die 40.000 Pulsationen und 8.800 Rotationen sind derzeit das Maximum der Dinge, effektiver können Sie mit einer rotierenden Zahnbürste Ihre Zähne nicht putzen.

Die Oral B Smart 6000 bietet fünf Putzprogramme

Mit der Smart 6000 können Sie zahlreiche verschiedene Putzprogramme nutzen.

Hier eine Übersicht:

  1. Tägliche Reinigung
  2. Zahnfleisch Schutz
  3. Sensitiv
  4. Aufhellen
  5. Pro-Clean

Dank der verschiedenen Programme ist die Zahnbürste für so ziemlich jeden Zweck gerüstet.

Selbst wenn Sie die meiste Zeit über den normalen Modus benutzen, halte ich die zusätzlichen Putzprogramme für eine sinnvolle Ergänzung. Meiner Meinung nach wird dadurch das Putzen noch vielseitiger und effektiver.

  • Wenn Sie z.B.  über sehr empfindliche Zahnhälse verfügen finden Sie hier Programme für eine entsprechend schonende Reinigung Ihrer Zähne.
  • Auch die Funktion der Zahnfleischpflege halte ich für sinnvoll. Ein gut durchblutetes Zahnfleisch hilft dabei, Entzündungen & Parodontose zu vermeiden.

Nur wenn Sie auf ein Extra-Programm zur Zungenreinigung bestehen lohnt es sich, eine aufwändigere Zahnbürste zu kaufen. Wer mit weniger Programmen auskommt kann mit kleineren Modellen der Mittel- und Oberklasse ebenfalls etwas Geld sparen.

Die mitgelieferten Bürstenköpfe der Smart 6000

Praktisch ist, dass Braun die Smart 6000 direkt mit drei unterschiedlichen Bürstenköpfen ausliefert.

oral-b bürstenköpfe

So können Sie ganz in Ruhe ausprobieren welche Variante Ihnen am besten gefällt.

Da die Wahl der richtigen Ersatzzahnbürstenköpfe auch eine ökonomisch wichtige Entscheidung ist (Stichwort Folgekosten), gefällt es mir, dass man zum Ausprobieren bei Braun nicht extra andere Köpfe bestellen muss.

Die Andruckkontrolle der Smart 6000

Die Andruckkontrolle informiert Sie, wenn Sie mit der Zahnbürste zu viel Druck auf Zahn und Zahnfleisch ausüben. Dies hilft, Verletzungen zu vermeiden.

Die Smart 6000 drosselt die Geschwindigkeit spürbar, wenn Sie zu viel Druck ausüben. Durch diesen Schützmechanismus gewöhnen Sie sich sehr schnell daran, nicht zu feste zu drücken. Zusätzlich leuchtet der Smart-Ring der Zahnbürste rot auf.

Der Zahnfleischschutz der Oral-B 8900.

So warnt die Zahnbürste Sie zusätzlich und eindeutig.

Die Smart 6000 hat einen 2 Minuten Timer

Die empfohlene Zeit des Zähneputzens mit einer modernen elektrischen Zahnbürste beträgt 2 Minuten.

  • Die Smart 6000 hat einen Timer, der Sie nach 2 Minuten darauf aufmerksam macht, dass Sie die empfohlene Putzzeit erreicht haben.
  • Zusätzlich bekommen Sie alle 30 Sekunden ein Signal um die Position der Zahnbürste in einen anderen Quadranten zu verlegen (das sorgt für eine gleichmäßige Reinigung).

Die Signale erfolgen sowohl in Form von Vibrationen im Handstück als auch durch ein kurzes Aufleuchten des Signalrings. Mithilfe der Oral B App sind Sie außerdem in der Lage, die Zeit des Timers individuell zu programmieren.

Der Smart Ring der Smart 6000

Neben der cleveren Verbindung mit einem Handy ist auch der Smart Ring eine der namensgebenden Eigenschaften dieser Zahnbürstenreihe.

  • LED Leuchten im Smart Ring weisen Sie mit Signalen auf verschiedene Programmeigenschaften hin (unter anderem verwenden der Timer und die Andruckkontrolle den Smart Ring).
  • Mit der Oral B App können Sie den Signalring so einstellen wie es Ihnen am besten gefällt. Insgesamt sind 12 Signalfarben verfügbar.

Wer auf solche Spielereien steht, wird diese Einstellungsmöglichkeiten des Smart Rings mögen. Aber auch ohne die individuelle Programmierung leistet der Ring einen guten Dienst und signalisiert sehr eindeutig die notwendigen Informationen.

Die Smart 6000 Bluetooth Optionen

Über Bluetooth können Sie Ihre Braun Oral B Smart 6000 mit dem mitgelieferten Smartguide oder Ihrem Handy verbinden und so die Putzzeit und die Andruckkontrollen noch besser kontrollieren.

Zähneputzen mit dem Smartphone

  • In Zeiten der Fitness-Armbändern & Apps wie Google Health ist die Verbindung der elektrischen Zahnbürste mit dem Smartphone sicher eine interssante Neuerung.
  • Mit dem Handy haben Sie z.B. die Möglichkeit, Ihre Putzgewohnheiten zu speichern & beim nächsten Zahnarztbesuch gemeinsam zu besprechen.

Das ist für einige Nutzer sicher eine nette Spielerei – unabdingbar ist dies jedoch nicht. Ich persönlich habe nach dem Testen darauf verzichtet (im Gegensatz zu den Genius-Modellen gibt’s hier nämlich keine Positionserkennung, die ein Handy nötig macht).

Alles in allem sehe ich Bluetooth aber auch nicht allzu kritisch, da es lediglich eine Ergänzung darstellt. Falls Sie damit nichts anfangen können, dann lässt es sich ohne Probleme ignorieren.

(Und im besten Fall bringt Ihnen die Vernetzung mit dem Smartphone vielleicht doch einen echten Mehrwehrt).

Akku, Ladegerät & Extras

Der Akku bietet normale Leistung und hält bei der vorgegebenen Zahnputzzeit von 2x zwei Minuten am Tag ungefähr zwei Wochen.

  • Das ist genug, um die Zahnbürste problemlos auf Reisen mitnehmen zu können, ohne das Ladegerät einpacken zu müssen.
  • Außerdem setzt Oral-B im Vergleich zum Vorgänger endlich auf moderne Lithium-Ionen-Akkus.

Diese bieten zahlreiche Vorteile: Sie können die Zahnbürste nun jederzeit aufladen, ohne den berüchtigten Memory-Effekt & verminderte Haltbarkeit fürchten zu müssen.

Ein vollständiges Entladen ist nicht mehr nötig. Außerdem liefert die Smart 6000 bei niedrigem Ladestand deutlich mehr Leistung – der neue Akku sorgt also auch für sauberere Zähne.

Für lange Reisen liegt dem Paket außerdem noch ein praktisches Euti bei. Damit können Sie Ihre Zahnbürste und die Bürstenköpfe sicher transportieren – sehr praktisch.

Fazit zur Oral B Smart 6000

Zu den derzeitigen Angebotspreisen ist die Smart 6000 wirklich ein gutes Beispiel für ein ausgeglichenes Preis-Leistungs-Verhältnis.

  • Für Ihr Geld bekommen Sie eine sehr vielseitige Zahnbürste, die Ihnen dabei helfen wird, Ihre Zähne gründlich und effizient zu pflegen.
  • So eine Investition macht sich in der Regel schnell bezahlt, denn gepflegte Zähne ersparen teure Zahnarztrechnungen.

Aus diesem Grund empfehle ich die Smart 6000 für alle, welche die beste Zahnpflege wollen – aber

Oral B Smart 6000
95 / 100 Wertung
Reinigung & Putzmodi98
Verarbeitung & Haltbarkeit90
Zubehör & Extras97
Gesamtfazit
Die Smart 6000 kann in Sachen Putzleistung, Verarbeitung & Extras fast mit den Spitzenmodellen mithalten - und kostet dabei meist deutlich weniger. Kaufempfehlung.

Ähnliche Beiträge