Sonicare ExpertClean 7500 im Test

Die fortschrittliche Sonicare ExpertClean 7500 glänzt mit exzellenten Putzergebnissen und modernen Funktionen. Erfahren Sie alle Details im Testbericht.

Mit der ExpertClean Serie präsentiert Philips eine neue Generation von elektrischen Zahnbürsten. Neue technische Features und eine umfassende Ausstattung platzieren die Serie in der Oberklasse. Die Sonicare ExpertClean 7500 ist das aktuelle Spitzenmodell der Serie.

In diesem Beitrag stelle ich Ihnen die neue Zahnbürste ausführlich vor. Sie erfahren die Unterschiede zu den anderen Modellen der Serie und lernen die Funktionen und Putzprogramme kennen.

Über dieses Inhaltsverzeichnis können Sie die einzelnen Themenbereiche direkt anwählen:

Für alle, die es eilig haben und jetzt den ganzen Text nicht lesen möchten, hier ein kurzes Fazit zur ExpertClean 7500:

Empfehlung
Sonicare ExpertClean 7500

Die tolle Putzleistung, der leise Motor und die umfassende Ausstattung machen die ExpertClean 7500 zu einem echten Oberklassenmodell. Der Entwicklungsschritt ist der Zahnbürste deutlich anzumerken.

Wenn Sie mehr über die einzelnen Modelle der ExpertClean Serie erfahren möchten, finden Sie hier weitere Testberichte:

Zusätzlich gibt es auf diesen Seiten auch einen umfassenden Überblick über alle aktuellen Sonicare Zahnbürsten von Philips:

Der erste Eindruck der ExpertClean 7500

Wie es sich für eine elektrische Zahnbürste in der Preisklasse gehört, überzeugt die ExpertClean vom ersten Moment an. Das Design ist edel, die Ausstattung vielversprechend und es gibt auch praktisches Zubehör im Set.

philips sonicare expertclean 7500 test

Wie schon von der Vorgängerserie Sonicare FlexCare Platinum gewöhnt, verfügt auch die ExpertClean über die Möglichkeit, die Putzintensität zu steuern. Mehr Informationen dazu finden Sie in der detaillierten Vorstellung der Funktionen.

Das Handgerät liegt hervorragend in der Hand. Die ganze Zahnbürste erscheint leichter und schlanker als der Vorgänger.

Der Name ExpertClean weist bereits darauf hin, dass Sie hier viele unterschiedliche Putzmöglichkeiten angeboten bekommen. Zusätzlich gibt es über eine Smartphone App umfangreiche Kontrolloptionen.

Putzleistung der ExpertClean 7500

62.000 Putzbewegungen klingen natürlich beeindruckend, aber lässt sich diese Verbesserung auch nachvollziehen?

philips sonicare expertclean 7500 testergebnis

Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie neue elektrische Zahnbürsten mit überragenden 30.000 Putzbewegungen der letzte Schrei waren. Diese Zahlen sind mittlerweile längst Mindeststandard bei Schallzahnbürsten.

  • Nach einem intensiven Test kann ich nur bestätigen, dass die Putzleistung der ExpertClean außergewöhnlich gut ist. Die Zähne sind glatt und blinken wie poliert.
  • Das Ergebnis ist meiner Meinung nach genauso gut, wie das Putzergebnis des Philips Flaggschiffs, der Sonicare DiamondClean.

Wenn Sie außerdem noch die zahlreichen Optionen zur Putz-Variation und Überprüfung nutzen, erreichen Sie mit dieser Zahnbürste eine gründliche und umfassende Zahnreinigung.

Sehr leise im Betrieb

Auffällig ist bei der Nutzung das sehr leise Betriebsgeräusch der Philips Sonicare ExpertClean 7500. Hier ist ein Schritt in die richtige Richtung gelungen.

Funktionen der ExpertClean 7500

In diesem Kapitel stelle ich Ihnen die einzelnen Funktionen und das Zubehör der ExpertClean 7500 ausführlicher vor.

Hier vorab ein Überblick:

  • 4 Putzprogramme
  • 3 Intensitätsstufen
  • Andrucksensor
  • 2 Bürstenköpfe
  • Timer
  • App
  • Akku, Ladestation und USB Ladekabel
  • Reiseetui
  • Zahnseide

Das Set der ExpertClean 7500 ist praktisch, umfassend und enthält sogar einige Extras.

Putzprogramme

Bei der Philips Sonicare ExpertClean 7500 stehen Ihnen vier unterschiedliche Putzprogramme zur Verfügung. Diese heißen Clean, Gum Health, Deep Clean+ und White+.

philips sonicare expertclean 7500 erfahrungen

  1. Das Programm Clean ist für den täglichen „normalen“ Putzvorgang ausgerichtet. Es reinigt die Zähne zwei Minuten lang.
  2. Wenn Sie die Option Gum Health wählen, massieren und stärken Sie Ihr Zahnfleisch. Dieses Reinigungsprogramm ist sanfter und dauert dafür etwas länger (3 Minuten).
  3. Bei besonders schmutzigen Zähnen und dem Wunsch nach einer intensiven Reinigung nutzen Sie das Programm Deep Clean+. Dabei wird über 3 Minuten und 20 Sekunden die gesamte Stärke der Zahnbürste ausgespielt.
  4. Das Programm White+ schließlich hilft im Zusammenspiel mit speziellen Bürstenköpfen, stärkere Verfärbungen auf den Zähnen zu entfernen und diese aufzuhellen.

Automatische Erkennung

Die Philips Sonicare ExpertClean 7500 erkennt, welchen Bürstenkopf Sie benutzen und startet automatisch in einem passenden Putzprogramm.

So putzen Sie immer mit dem bestmöglichen Programm.

Die vier Putzprogramme sind der Hauptunterschied zwischen den Modellnummern 7500 und 7300 der ExpertClean Serie. Das Modell ExpertClean 7300 hat nur drei Putzprogramme.

Drei Intensitätsstufen

Nicht so weit verbreitet – aber meiner Meinung nach sehr praktisch – ist die Möglichkeit, bei der Zahnbürste verschiedene Putzintensitäten einzustellen. Sie haben die Wahl zwischen weich, mittel und intensiv.

sonicare expertclean 7500 test
Die Philips Sonicare ExpertClean 7500 ist vielseitig und wird vielen Bedürfnissen gerecht. Wählen Sie einfach eine Kombination aus den vier Putzprogrammen und drei Intensitätsstufen.

Diese drei Optionen bieten gemeinsam mit den Putzprogrammen eine unglaublich große Auswahl, um das für Sie passende Zahnputzprogramm einzustellen.

Mit wenigen Klicks wechseln Sie in einen anderen Modus oder verändern die Putzintensität.

Auch wenn die meisten Nutzer lediglich ein oder zwei Putzprogramme in der täglichen Reinigung nutzen, finde ich es sehr gut, die Möglichkeit zu haben, die Putzart und -stärke zu variieren.

Info: Zusätzlich macht die Bandbreite der Funktionen die Philips Sonicare ExpertClean 7500 für viele Anwender nutzbar. Auch Spangenträger und Personen mit Implantaten oder Prothesen finden hier passende Putzprogramme.

Andruckkontrolle

Nicht nur für Anfänger ist eine Andruckkontrolle bei einer elektrischen Zahnbürste von Vorteil. Die Warnung, dass Sie beim Zähneputzen zu viel Druck ausüben, schützt alle Nutzer.

Ich sehe die Andruckkontrolle wie eine Versicherung, die mich vor Gefahren beim Zähneputzen schützt. Immerhin sorgen die modernen Schallmotoren für sehr schnelle Bewegungen.

Damit diese auch tatsächlich immer ihren Zweck erfüllen – nämlich meine Zähne reinigen – und auf keinen Fall Schaden anrichten, dafür dient die Andruckkontrolle.

Sobald die Philips Sonicare ExpertClean 7500 zu viel Druck registriert, drosselt sich die Putzleistung automatisch.

Bürstenköpfe

Die smarten Bürstenköpfe sind eine weitere Neuerung der ExpertClean Serie. Die Zahnbürste erkennt, welcher Bürstenkopf aufgesetzt wurde, und schaltet automatisch das am besten passende Programm ein.

philips sonicare expertclean 7500 bürstenköpfe

Sie haben anschließend immer noch die Möglichkeit, die Putzfunktion manuell am Handgriff der Philips Sonicare ExpertClean 7500 zu verändern, aber für einen schnellen Gebrauch ist die smarte Erkennung durchaus hilfreich.

Zum Lieferumfang der ExpertClean 7500 gehören zwei Bürstenköpfe:

  1. Der Bürstenkopf Premium Plaque Defence C3 ist mittelhart und entfernt intensive Zahnbeläge.
  2. Der Bürstenkopf Premium Gum Care G3 ist weich und für eine sanfte Reinigung und eine Massage des Zahnfleischs gedacht.

Durch die smarte Koppelung von Bürstenkopf und Zahnbürste bekommen Sie außerdem eine Meldung, wenn es Zeit ist, den Bürstenkopf auszutauschen. Das ist Herstellerangaben zufolge alle drei Monate empfehlenswert.

Wenn Sie sich eine elektrische Zahnbürste dieser Kategorie leisten, sollten Sie auch bei den Bürstenköpfen immer dafür sorgen, diese regelmäßig auszutauschen. Auf diese Weise erzielen Sie auch langfristig das bestmögliche Putzergebnis.

Folgekosten

Ein 4er Paket der regulären Bürstenköpfe für die Philips Sonicare ExpertClean 7500, die Premium Plaque Defense Köpfe, kostet zum regulären Preis rund 30€. Diese Folgekosten sollten Sie schon beim Kauf einer Zahnbürste mit einkalkulieren.

Empfehlung
Premium Plaque Defense

Das Paket mit vier smarten Bürstenköpfen für die ExpertClean 7500 bietet Ihnen ein ganzes Jahr ausreichend Zubehör für Ihre tägliche Zahnpflege.

Sie finden auch günstigerer No-Name Bürstenköpfe für die Sonicare Zahnbürsten, diese verfügen aber nicht über die Smart-Funktion. Zusätzlich gibt es bei den Kopien sehr große qualitative Unterschiede.

Timer

Wie im Kapitel Putzprogramme beschrieben, haben die verschiedenen Programme der Philips Sonicare ExpertClean 7500 eine unterschiedliche Laufzeit. Der Timer sorgt dafür, dass sich nach der jeweiligen Laufzeit die Zahnbürste ausstellt.

Über die Smartphone App verfolgen Sie unter anderem, wie lange und gründlich Sie Ihre Zähne jeden Tag geputzt haben.

Smartphone App

Wie viele andere Marken bietet auch Philips für einige elektrische Zahnbürsten die Anbindung an eine Applikation für das Handy.

philips sonicare expertclean 7500 smartphone app

Für einige Nutzer ist diese Funktion reine Spielerei, andere wiederum schätzen die Möglichkeit, noch ausführlichere Daten über die eigene Zahnhygiene zu sammeln.

Ich finde alle Zusatzfunktionen erst einmal durchaus positiv. Auch bei der App bedarf es einer Eingewöhnungsphase. Wer sich jedoch mit den Diagrammen und Möglichkeiten zurechtfindet, bekommt gute Tipps und Werkzeuge, um die Zahnreinigung zu verbessern.

Wer die App nicht mag, kann die Philips Sonicare ExpertClean 7500 auch perfekt ohne die App benutzen.

Akku, Ladestation und USB-Ladekabel

Mit einem vollgefüllten Akku benutzen Sie bei einer normalen Reinigung die Sonicare ExpertClean rund 14 Tage, bevor Sie sie erneut aufladen müssen.

Die Akkus von elektrischen Zahnbürsten sind in den letzten Jahren immer leistungsstärker geworden.

Zum Aufladen setzen Sie den Handgriff auf die Ladestation auf. Durch den Stromadapter und das USB-Ladekabel haben Sie verschiedene Möglichkeiten, die Zahnbürste aufzuladen, z.B. über das Stromnetz, einen Computer oder eine USB-Powerbank. Das ist insbesondere auf Reisen praktisch.

Reiseetui

Viele kleine Details sorgen dafür, dass die Philips Sonicare ExpertClean 7500 auch ideal für Reisen ist. Die handliche Größe, der starke Akku und das USB Lade-Kabel weisen den Weg.

Hinzu kommt ein Reiseetui aus Hartplastik, indem Sie Ihre Zahnbürsten perfekt transportieren.

Zahnseide als Extra

philips sonicare expertclean 7500 zahnseide

Als Geschenk gibt es im Set der Philips Sonicare ExpertClean 7500 noch ein Paket Zahnseide. Dies ist so ziemlich das einzige Produkt, das Ihnen neben der Zahnbürste noch fehlt, um Ihre Zähne wirklich gründlich und umfassend zu reinigen.

Zahnseide ist zwar kein kostspieliges Extra, ich finde jedoch den Hinweis gut, wie wichtig die Reinigung der Zahnzwischenräume auch bei der Nutzung hochwertiger elektrischer Zahnbürsten ist.

Fazit: Ein hervorragendes Set zur Zahnpflege

Philips Sonicare ExpertClean 7500
97 / 100 Wertung
Reinigung & Putzmodi98
Verarbeitung & Haltbarkeit98
Zubehör & Extras95
Gesamtfazit
Bei der Zahnreinigung bleiben mit der ExpertClean 7500 keine Wünsche übrig. Auch die Ausstattung und nützliches Zubehör überzeugen. Das Modell ist eine moderne und fortschrittliche Wahl unter den Philips Zahnbürsten.

Meiner Meinung nach ist die ExpertClean 7500 eine gute Weiterentwicklung von Philips.

  • Die handliche Form, das schicke Design und der leise Motor zeigen definitiv einen Fortschritt.
  • Gleichzeitig bietet das Modell eine sehr gute Putzleistung sowie vielseitige und umfangreiche Funktionen. Wie viele Sie davon nutzen, liegt ganz allein in Ihrer Hand.
  • Praktisch ist das Set, um die Zahnbürste mit auf Reisen zu nehmen. Sicher ist dies für einige ein gutes Kaufargument.

Die Sonicare Familie bietet mittlerweile gute elektrische Zahnbürste für jeden Gebrauch und jeden Geldbeutel an. Die Sonicare ExpertClean 7500* gehört dabei definitiv zur Oberklasse.

Tipp: Wenn Sie sich noch mehr Funktionen und Putzprogramme wünschen, ist die Sonicare DiamondClean Smart für Sie relevant. Das Modell gilt als die ultimative Sonicare Zahnbürste.

Ähnliche Beiträge