Empfehlung: Die beste elektrische Zahnbürste im ausführlichen Testvergleich finden.

Zahnstein vorbeugen – Die 5 besten Maßnahmen

Die 5 besten Tricks, um Zahnstein vorzubeugen & einfache Tipps für den Alltag. Inklusive Empfehlungen für ein strahlendes Lächeln - ganz ohne Zahnstein.

Zahnstein vorzubeugen lohnt sich allemal: Die Kosten für eine professionelle Entfernung werden nämlich nur einmal pro Jahr von den Krankenkassen übernommen.

Deshalb erkläre ich Ihnen, wie Sie der Entstehung von Zahnstein am besten entgegenwirken:

  • Welches die 5 besten Maßnahmen zur Vorbeugung von Zahnstein sind.
  • Wie Sie durch Ernährung und weitere Tricks im Alltag Zahnstein minimieren.
  • Ob und welche Hausmittel Sie zur Vorbeugung von Zahnstein verwenden können.

Zahnstein ist weit verbreitet und lagert sich gerne an den hartnäckigsten Stellen der Zahnoberfläche ab. Über 80 % der Menschen sind von den unschönen Ablagerungen betroffen.

Zahnstein: Was ist das?

In Ihrem Zahnraum befinden sich Bakterien, welche sich auf der Zahnoberfläche ablagern. Dort sammeln sich diese und bilden eine Plaque Schicht. Wird diese nicht regelmäßig entfernt, verfestigt sich die hartnäckige Schicht und es entsteht Zahnstein.

zahnstein vorbeugen tipps

Wir alle kennen die tückischen Ablagerungen, welche sich mit der Zahnbürste nicht mehr entfernen lassen. Der sogenannte Zahnstein – auch Calculus Dentis genannt- zerstört die Optik der Zähne und setzt sich hartnäckig im Zahnraum ab.

Dieser ist nicht nur ein unschöner Anblick, die Oberfläche Ihrer Zähne leidet darunter und Karies wird dadurch ebenfalls unterstützt.

Die besten Maßnahmen, um Zahnstein vorzubeugen

Die einfachste und effizienteste Lösung, um Zahnstein vorzubeugen (Prophylaxe), ist die regelmäßige und richtige Zahnpflege.

zahnstein vorbeugung

Durch die optimale Reinigung minimieren Sie nicht nur die Entstehung von Zahnstein, sondern reduzieren die Ablagerung von Plaque oder dessen Verfestigung. Dadurch entsteht an Ihren Zähnen deutlich weniger Zahnstein.

Wie Ihnen das gelingt, erkläre ich im nächsten Abschnitt.

Die 5 besten Prophylaxen gegen Zahnstein

Um Zahnstein richtig vorzubeugen, ist das reine Zähneputzen nicht immer ausreichend. Versuchen Sie also die folgenden 5 Punkte miteinander zu kombinieren.

Elektrische Zahnbürsten

Es ist klar bewiesen, dass elektrische Zahnbürsten Ihre Zähne besser reinigen, als eine normale Zahnbürste.

zahnstein vorbeugen mit elektrischer zahnbürste

Durch deren Anwendung lassen sich die hintersten Zähne im Mundraum besser erreichen und somit gründlicher reinigen.

Ich empfehle Ihnen deshalb, sich genau über die unterschiedlichen Modelle zum Beispiel von Oral-B oder Philips Sonicare zu informieren und sich eine nachhaltige und effektive elektrische Zahnbürste anzuschaffen.

Diamond Clean
Die beste Schallzahnbürste glänzt im Test mit einer hervorragenden Zahnreinigung & hochwertiger Verarbeitung
FEATURES
  • Sanfte und effektive Reinigung
  • Bis zu 10x mehr Plaqueentfernung
  • 5 verschiedene Putzprogramme

Tipp: Zu den besten elektrischen Zahnbürsten zählen die Sonicare DiamondClean und die Oral-B Genius 10000. Günstiger und ideal für Einsteiger ist auch die Oral-B 700.

Dadurch machen Sie bereits den ersten wichtigen Schritt zur Zahnstein-Vorbeugung in Ihrem Alltag.

Zahnseide

Dank der Anwendung von Zahnseide, lassen sich hartnäckige Ablagerungen und Essensreste aus den Zahnzwischenräumen entfernen.

zahnstein vorbeugen mit zahnseide

Dadurch entstehen weniger Bakterien und Plaque, was wiederum zu weniger Zahnstein Ablagerungen führt.

Verwenden Sie folglich täglich eine hochwertige Zahnseide und integrieren Sie diese in die Zahnreinigung.

Mundduschen

Die Munddusche ist eine ideale Ergänzung zur täglichen Zahnhygiene. Diese entfernt ebenfalls Rückstände in den Zahnzwischenräumen und setzt dabei auf die Kraft des Wassers und dessen Druck.

Angebot Waterpik WP-660EU Ultra Professional Munddusche, weiß
Munddusche Waterpik WP 660 in weiß

  • Die Waterpik 660 bietet zu einem äußert attraktiven Preis eine umfassende Munddusche.
  • Ergänzung zur täglichen Mundhygiene.
  • 7 Aufsätze und ein großer Wassertank versprechen eine gründliche und variable Putzleistung.

Dadurch reinigen Sie den ganzen Zahnraum auf effiziente Weise und minimieren die Entstehung von Zahnstein.

Mundduschen sind ideal, wenn Ihnen Zahnseide zu umständlich oder aufwendig ist.

Im Mundduschen Test haben sich stationäre Mundduschen wie die Waterpik WP660 Ultra und die Sonicare Airfloss (eine mobile Munddusche) besonders gut abgeschnitten.

Zahnpasta

Die Wahl der individuellen Zahncreme spielt eine wichtige Rolle. Deshalb rate ich Ihnen, eine geeignete Zahnpasta angepasst auf Ihre Zähne, zu nutzen, um die besten Reinigungsergebnisse zu erzielen.

vorbeugen zahnstein mit zahnpasta

Tipp: Achten Sie darauf, dass die Zahnpasta Fluorid enthält. Warum, erfahren Sie im Ratgeber Zahnpasta ohne Fluorid.

So unterstützen Sie die Zahnreinigung auf einfache und bewusste Weise. Im Zahnpasta Test erfahren Sie besonders wirkungsvolle Varianten.

Der jährliche Zahnarztbesuch

Damit sich keine dicken Zahnsteinschichten auf Ihren Zähnen bilden, ist der jährliche Besuch beim Zahnarzt ebenfalls zu empfehlen.

zahnstein vorbeugen
Bei der jährlichen Kontrolluntersuchung erkennt Ihr Zahnarzt eventuellen Zahnstein und kann diesen professionell entfernen.

Dieser stellt positive wie auch negative Veränderungen Ihrer Zahnhygiene fest und unterstützt Sie dabei, Ihre Zähne möglichst zahnsteinfrei zu halten.

Zudem minimiert eine regelmäßige professionelle Zahnreinigung die Zahnsteinablagerung bzw. erleichtert die Entfernung des Zahnsteins und beugt neuen Zahnstein vor.

Wie Sie die Zähne allgemein am besten Reinigen, erfahren Sie in diesem Ratgeber zur Zahnpflege.

Tipps und Tricks gegen Zahnstein

Mit einigen Tipps und Tricks können Sie Zahnstein vorbeugen.

zahnstein vorbeugen tipps

Dafür ist es zunächst wichtig, dass Sie die entscheidenden Punkte kennen, die mit der Zahnsteinbildung zusammenhängen:

  • Wie oft Sie die Zähne reinigen.
  • Welche Zahnputztechnik Sie haben.
  • Welche unterschiedlichen Hilfsmittel Sie einsetzen (z.B. Munddusche).
  • Wie Sie sich ernähren.
  • Wie viel Speichel Sie produzieren.

Nicht nur die richtige Zahnreinigung spielt bei der Vorbeugung von Zahnstein eine wesentliche Rolle, sondern ebenfalls die individuelle Ernährung und die eigene Speichelproduktion.

Für die oben genannten Punkte gebe ich Ihnen nachfolgend einige Tipps und Hinweise, damit Sie Zahnstein vorbeugen können.

Diese Lebensmittel begünstigen Zahnstein

Abhängig von den Lebensmitteln, welche wir täglich zu uns nehmen, können diese die Bildung von Zahnstein fördern. So ist die Kombination aus Zucker und Säure besonders schädlich.

zahnstein vorbeugen lebensmittel

Zu den Lebensmitteln, die die Zahnsteinbildung unterstützten, zählen unter anderem:

  • Erfrischungsgetränke mit einem hohen Zucker/Säuregehalt
  • Süßigkeiten
  • Diverse Fruchtsäfte in großen Mengen
  • Obst
  • Essig

Damit wir nicht auf köstliches Obst oder ein erfrischendes Getränk verzichten müssen, ist die richtige Zahnhygiene unumgänglich. Nur so können wir die Zahnsteinbildung eingrenzen.

Weshalb der eigene Speichel Zahnstein vorbeugt

Der Speichel im Mundraum verhindert, dass sich schädliche Bakterien festsetzen. Deshalb gilt, je mehr Speichel der Körper produziert, desto effizienter beugen wir Zahnstein vor.

Aufgepasst bei der Wahl des Kaugummis!

Kaugummi Kauen regt die Speichelproduktion an. Es ist daher nicht erstaunlich, dass das KaugummiKauen als Hausmittel gegen Zahnstein bekannt ist.

zahnstein vorbeugen mit kaugummi
Mit Kaugummis können Sie Zahnstein vorbeugen. Wählen Sie aber zuckerfreie Varianten.

Allerdings befindet sich in den meisten Produkten eine Menge Zucker, was den Zahnstein wiederum, wie erwähnt, fördert. Wenn Sie die Speichelproduktion anregen möchten, achten Sie auf eine säure- und zuckerfreie Kau-Alternative.

Die besten Hausmittel zur Vorbeugung von Zahnstein

Spoiler Alarm: Es gibt sie, doch sie sind gefährlich!

zahnstein vorbeugen hausmittel

Wenn Sie sich auf die Suche nach Hausmittel machen, erscheinen unter anderem diese Tipps im Internet:

  • Natronspülung
  • Sesamkörner kauen
  • Zahnreinigung mit Backpulver
  • Mund mit Essig oder Zitronensaft spülen
  • etc.

Allerdings rate ich Ihnen, stets vorsichtig zu sein. Die Zähne sind sehr empfindlich und nicht alle im Internet angepriesenen Hausmittel besitzen verlässliche Quellen und einen wissenschaftlichen Hintergrund.

Achtung: Zahnärzte und Experten für Mundhygiene raten von den erwähnten Hausmitteln ab und stufen diese als eher schädlich ein.

Insbesondere bei säurehaltigen Lebensmitteln ist Vorsicht geboten. Die verschlimmern den Zahnstein und können den Zahnschmelz angreifen.

früchte greifen mit säuren die zähne an

Ebenfalls schaden Backpulver und Aktivkohle den Zähnen und sind keine gute Alternative zur Vorbeugung von Zahnstein.

Fazit: Regelmäßige Reinigung

Das einzige wirksame Mittel gegen Zahnstein ist die Prophylaxe!

zahnstein vorbeugen so gehts

Obwohl sich zahlreiche Hausmittel im Internet finden lassen, gibt es nur eine effektive Lösung, um Zahnstein vorzubeugen:

  • Reinigen Sie Ihre Zähne so gründlich und regelmäßig wie möglich, damit sich keine Schicht bilden kann.
  • Setzen Sie dabei auf hochwertige elektrische Zahnbürsten wie die Sonicare Diamond Clean oder ein Modell aus unserem umfangreichen Testsieger Bericht.
  • Kombinieren Sie diese mit weiteren ergänzenden Zahnhygiene Produkten wie Zahnseide, Mundduschen wie der Waterpik WP660 Ultra und individuellen Zahncremes.

Auf diese Weise können wir alle Zahnstein vorbeugen und uns lange über ein weißes und gesundes Lächeln erfreuen!

Sie leiden unter Zahnstein?

Keine Sorge! Diese Symptomatik ist völlig normal und betrifft die Mehrheit von uns. Besuchen Sie Ihren Zahnarzt des Vertrauens oder erfahren Sie mehr über Zahnstein in dem Bericht Zahnstein – Diese Maßnahmen helfen.

zahnstein vorbeugung

Falls Sie trotz Zahnsteinvorbeugung doch einmal unter Zahnstein leiden sollten, finden Sie alle Informationen zur Behandlung & den Kosten im Ratgeber zur Zahnsteinentfernung.

Zahnstein selbst zu entfernen, ist dagegen nicht sehr effektiv. Mit einem Zahnarztbesuch sind Sie wesentlich besser beraten.

Ähnliche Beiträge

Wie hilfreich war dieser Artikel?

Auf einen Stern klicken, um zu bewerten.

Wertung: / 5. Gezählte Stimmen:

Es tut uns Leid, dass der Artikel nicht hilfreich war.