Empfehlung: Die beste elektrische Zahnbürste im ausführlichen Testvergleich finden.

Zahnpasta ohne Natriumlaurylsulfat – Ratgeber

Warum Sie Zahnpasta ohne Natriumlaurylsulfat (SLS) wählen sollten - alles Wissenswerte zur Wirkung von SLS in diesem umfassenden Ratgeber.

Normalerweise schlucken wir Zahnpasta nicht herunter. Dennoch nehmen wir sämtliche Inhaltsstoffe über die Mundschleimhaut auf und diese gelangen anschließend in den Blutkreislauf.

Aus diesem Grund greifen viele zu Zahnpasta ohne Natriumlaurylsulfat (SLS).

  • Der Inhaltsstoff bewirkt, dass die Zahnpasta aufschäumt.
  • Jedoch hat er negative Effekte und kann Allergien auslösen.
  • SLS freie Zahnpasta ist ebenfalls sehr wirksam.

Warum Sie den Inhaltsstoff SLS besser meiden und welche Zahnpasta ohne Natriumlaurylsulfat ganz oben auf dem Siegertreppchen stehen, verrate ich Ihnen in diesem Ratgeber.

Überzeugt hat mich besonders die SLS freie Zahnpasta von Lavera:

Lavera Basis sensitiv Zahncreme, 1er Pack (1 x 75 ml)
Lavera Basis Sensitiv Zahncreme

  • SLS freie Zahnpasta mit Fluorid.
  • Für die tägliche Zahnpflege.
  • Ideal für Veganer.

In diesem Beitrag geht es nun um die folgenden Themen:

Der Beitrag soll Ihnen dabei helfen, zu verstehen, warum sich Zahnpasta ohne SLS und welche Zahnpasta sich für Sie eignet.

Was ist Natriumlaurylsulfat überhaupt?

Natriumlaurylsulfat (im Englischen Sodium Lauryl Sulfate, folglich deshalb SLS) ist ein anionisches Tensid.

zahnpasta ohne natriumlaurylsulfat
Natriumlaurylsulfat (SLS) kommt nicht nur in Zahnpasta vor.

Dieses wirkt als waschaktive Substanz“, welche bestimmte Stoffe binden und lösen kann.

Aufgrund dieser Eigenschaft setzen Produzenten das Tensid in den unterschiedlichsten Reinigungsprodukten ein.

Warum wird Natriumlaurylsulfat in Zahnpasta verwendet?

Die Zahnpasta Inhaltsstoff Liste ist in der Regel lange. Häufig befindet sich darunter auch das Natriumlaurylsulfat.

zahnpasta ohne natriumlaurylsulfat

Natriumlaurylsulfat bewirkt beim Zähneputzen, dass die Zahnpasta aufschäumt.

Dieser Effekt bindet die gelösten Ablagerungen und diese spülen wir nach dem Reinigen aus der Mundhöhle aus.

Aufgrund der schäumenden Eigenschaft finden Sie Natriumlaurylsulfat in vielen Zahnpasten, Shampoos oder anderen Haushaltprodukten, wie Geschirrspüler oder Waschmittel.

Ist SLS Zahnpasta schädlich?

Natriumlaurylsulfat gilt als allergieauslösend und hautreizend. So kann die Anwendung zu kleinen schmerzhaften Mundgeschwüren (Aphten) führen oder diese begünstigen.

zahnpasta ohne sls
Natriumlaurylsulfat kann unangenehme Nebenwirkungen haben und schadet der Umwelt.

Zudem warnen Umweltschützer vor schädlichen Tensiden, welche die Oberflächenspannung von Gewässer zerstören und somit den Raum zahlreicher Kleinstlebewesen gefährden.

Diese gelangen durch unser Abwasser und Unachtsamkeit in unsere Gewässer.

Allerdings gilt Natriumlaurylsulfat zum jetzigen Zeitpunkt nicht offiziell bestätigt als schädlich, weshalb zahlreiche wissenschaftliche Studien diesbezüglich laufen und diese Möglichkeit überprüfen.

Wann sollten Sie SLS vermeiden?

Aufgrund der spezifischen Eigenschaften empfehle ich in folgenden Situationen, auf Zahnpasta ohne Natriumlaurylsulfat zu setzen.

zahnpasta ohne natriumlaurylsulfat
Greifen Sie besser zu Zahnpasta ohne SLS, um die Nebenwirkungen zu vermeiden.
  • Bei Reizungen und Trockenheit in der Mundhöhle.
  • Bei Verletzungen im Mund gelangt SLS durch die Mundschleimhaut ins Blut.
  • Beim Zähneputzen in der Natur (z.B. beim Zelten).
  • Bei Empfindlichkeit gegenüber Sorbit.

Obwohl laut der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde aktuell diesbezügliche keine zweifelsfreien und wissenschaftlichen Belege vorliegen, können Sie den fragwürdigen Inhaltsstoff SLS meiden und bis dahin auf die Resultate der zahlreichen Studien warten.

Denn es gibt genügend Alternativen ohne Natriumlaurylsulfat, um ein mögliches Risiko zu minimieren.

Warum sich Zahnpasta ohne SLS lohnt

Falls Natriumlaurylsulfat als Inhaltstoff in Ihrer Zahnpasta angegeben ist, empfehle ich auf eine natürliche Alternative zurückzugreifen.

zahnpasta ohne sls

Denn SLS hat folgende negativen Eigenschaften:

  • Natriumlaurylsulfat ist bekanntlich hautreizend und löst Allergien aus.
  • SLS führt zu trockenen Mundhöhlen.
  • Durch die Trockenheit können schmerzhafte Mundgeschwüre entstehen.

Diese bekannten Nebenerscheinungen sind definitive Anzeichen, um eine andere Zahnpasta zu wählen.

Die Zahnreinigung sollte keine Schmerzen oder unangenehme Wirkungen aufweisen, sondern die Zähne nachhaltig pflegen. Deshalb rate ich Ihnen, genauestens auf die Inhaltsstoffe Ihrer Zahnpasta zu achten und bei Auffälligkeiten schnell zu reagieren.

zahnpasta ohne sls
Auch SLS freie Zahnpasta hat viele Vorteile.

Überdies hinaus besitzt eine SLS freie Zahnpasta folgende Vorteile:

  • Die meisten Zahncremes ohne SLS sind zertifizierte Naturkosmetik Produkte (keine Konservierungsstoffe, etc.).
  • Sie reinigen die Zähne auch ohne SLS effektiv.
  • Fördern die Mundhygiene und die Gesundheit der Zähne.
  • Perfekt geeignet für die tägliche Reinigung.
  • Sorgen für einen frischen Atem.
  • Entfernen Ablagerungen der Zahnoberfläche.

Folglich sind Zahnpasten ohne SLS bedenkenlos und bestens geeignet, um sie in die tägliche Zahnhygiene zu integrieren.

Somit gibt es keine Gründe, eine Zahnpasta mit SLS zu wählen. Ich empfehle Ihnen daher, die Produkte komplett aus Ihrem Alltag zu verbannen.

Ist eine Zahnpasta ohne Natriumlaurylsulfat wirksam?

Kurz gesagt: Ja!

sls freie zahnpasta
Mit SLS freier Zahnpasta können Sie für ein strahlendes Lächeln sorgen.

Denn eine Zahnpasta ohne Natriumlaurylsulfat erfüllt alle Kriterien, um eine gesunde Zahnhygiene zu fördern und langfristig zu gewährleisten. Deshalb gibt es keine wesentlichen Gründe, um Natriumlaurylsulfat zu verwenden.

Empfehlungen: Zahnpasten ohne Natriumlaurylsulfat

Um den umstrittenen Stoff SLS zu meiden, gibt es zahlreiche Zahnpasta ohne Natriumlaurylsulfat auf dem Markt.

zahnpasta ohne natriumlaurylsulfat

Da SLS in zertifizierter Naturkosmetik nicht zu finden ist, konzentrieren Sie sich beim Einkaufen am besten auf natürliche Produkte. Auf dem Markt finden Sie vielseitige Produkte.

Meine besten Empfehlungen an SLS freier Zahnpasta möchte ich Ihnen kurz vorstellen.

Weleda Ratanhia Zahncreme

Diese Zahncreme reinigt sanft und stärkt Ihr Zahnfleisch.

WELEDA Ratanhia Zahncreme, Naturkosmetik Zahnpasta zur sanften und gründlichen Reinigung der Zähne, entfernt Zahnbelag und Zahnstein, schützt vor Karies und schädlichen Säuren (1 x 75 ml)
Weleda Ratanhia Zahncreme

  • SLS frei sowie ohne Fluoride.
  • Stärkt das Zahnfleisch.
  • Für Veganer geeignet.

Die Weleda Ratanhia Zahncreme enthält weder SLS, Titanoxid, Sorbit, Parabene noch Fluorid und eignet sich für Veganer.

Zu den veganen Zahncreme von Weleda zählen außerdem:

  • Calendula Zahncreme
  • Kinderzahngel
  • Pflanzen-Zahngel

Entscheiden Sie am besten anhand der Geschmacksrichtung.

Lavera Sensitiv

Die Lavera Sensitiv eignet sich besonders bei schmerzempfindlichen Zähnen und freiliegenden Zahnhälsen.

Lavera Basis sensitiv Zahncreme, 1er Pack (1 x 75 ml)
Lavera Basis Sensitiv Zahncreme

  • SLS freie Zahnpasta mit Fluorid.
  • Für die tägliche Zahnpflege.
  • Ideal für Veganer.

Die Zahnpasta ist ohne Parabene und enthält wichtiges Fluorid, das Ihren Zahnschmelz schützt. Neben Titanoxid ist auch Sorbit enthalten.

Die Lavera ist aufgrund der natürlichen Inhaltsstoffe für Veganer geeignet.

Egal, ob Sie mit Handzahnbürste oder elektrischer Zahnbürste putzen, kann ich Ihnen die Lavera für den täglichen Einsatz empfehlen.

Apeiron Auromère Kräuter Zahncreme

Die Kräuter Zahncreme von Apeiron eignet sich bei schmerzempfindlichen Zähnen.

Apeiron Auromère Kräuter-Zahncreme 75 ml
Apeiron Auromère Kräuter Zahncreme

  • SLS freie Zahnpasta und ohne Fluoride.
  • Speziell für schmerzempfindliche Zähne.
  • Für Veganer geeignet.

Sie enthält weder Titanoxid, Sorbit, Parabene noch Fluoride und ist vegan.

Ich persönlich würde immer zu einer Zahnpasta mit Fluorid greifen, deshalb empfehle ich die Apeiron Auromère nur als Zusatz zur täglichen Zahnpflege.

Denttabs Zahnputztabletten

Falls Sie zu einer Zahnpasta Alternative greifen möchten, können Sie die Zahnputztabletten von Denttabs ausprobieren.

Diese entfernen oberflächliche Zahnbeläge.

DENTTABS Stevia - Mint Zahnputztabletten mit Fluorid, 1er Pack (1 x 125 Stück)
Denttabs Zahnputztabletten

  • SLS frei, wahlweise mit oder ohne Fluorid.
  • Für die tägliche Zahnpflege geeignet.
  • Entfernt Beläge auf der Zahnoberfläche.

Mir gefällt, dass die Denttabs ohne Titanoxid, Sorbit und Parabene sind. Persönlich empfehle ich Ihnen, die Variante mit Fluorid zu wählen. Die Zahnputztabletten erhalten Sie nämlich auch ohne Fluorid.

Für Veganer sind die Denttabs geeignet und falls Sie mit einer elektrischen Zahnbürste putzen, ebenfalls problemlos einsetzbar.

Fazit: Greifen Sie zu Zahnpasta ohne SLS

Aufgrund der negativen und umstrittenen Eigenschaften von SLS, empfehle ich Ihnen eine Zahnpasta ohne Natriumlaurylsulfat für die tägliche Reinigung zu wählen.

zahnpasta ohne natriumlaurylsulfat
Wenn Sie die Wahl haben: Greifen Sie zu SLS freier Zahnpasta!
  • Zahnpasta ohne SLS minimiert das Risiko unbekannter Nebenwirkungen wie Hautirritationen, Trockenheit, Geschwüre und andere langfristige Probleme.
  • Überdies hinaus sorgen die natürlichen Alternativen ebenfalls für ein strahlendes und gesundes Lächeln und setzen dabei auf unbedenkliche Inhaltsstoffe.

Folglich spricht alles für eine Zahnpasta ohne Natriumlaurylsulfat und ist somit die beste Wahl für ihre Zähne!

Weitere hilfreiche Tipps für gesunde Zähne

Nicht nur die Wahl der Zahnpasta spielt eine entscheidende Rolle.

Damit die Zähne optimal gepflegt werden, ist die Wahl der richtigen Zahnbürste entscheidend.

sonicare diamondclean
Der aktuelle Testsieger unter den elektrischen Zahnbürsten ist die Philips Sonicare Diamond Clean.

Diese darf nicht zu weich oder zu hart sein und muss alle Reinigungskriterien erfüllen.

Nur so stellen Sie eine langfristige hygienische Zahnregion sicher. Achten Sie deshalb genau auf die Wahl ihrer Zahnbürste und profitieren Sie ebenfalls von den Tipps im Ratgeber zu elektrischen Zahnbürsten!

Zudem ist es wichtig, dass Sie Ihre Zähne mindestens zweimal täglich reinigen, um die Zahnhygiene zu fördern. Dadurch entfernen wir schädliche Bakterien, Essensreste, Oberflächenablagerungen und sorgen für Frische im Mundraum.

zahnseide zähne
Mit Zahnseide oder Mundduschen reinigen Sie die Zahnzwischenräume am effektivsten.

Des Weiteren gehören Utensilien wie Zahnseide oder der Zungenreiniger zu einem kompletten Zahnhygieneset dazu.

Mit Zahnseide entfernen Sie mögliche Bakterien in den Zahnzwischenräumen und verhindern Karies. Der Zungenschaber entfernt hartnäckige Stoffe, welche sich täglich auf der Zunge ablagern und beispielsweise Mundgeruch verursachen.

Meine zahlreichen Tipps und Tricks verhelfen Ihnen zu einem strahlenden Lächeln! Probieren Sie es aus!

Ähnliche Beiträge

Wie hilfreich war dieser Artikel?

Auf einen Stern klicken, um zu bewerten.

Wertung: / 5. Gezählte Stimmen:

Es tut uns Leid, dass der Artikel nicht hilfreich war.