Oral-B Junior Kinderzahnbürste im Test

Diese Kinderzahnbürste erleichtert das Putzen dank einer tollen Reinigung & nützlichen Extras wie einen Timer. Was Sie vor dem Kauf sonst noch wissen müssen.

Die Oral-B Junior bietet eine gründliche Reinigungsleistung im kindgerechten Design. Dabei richtet sie sich nicht an unsere ganz Kleinen, sondern an bereits etwas ältere Vorschüler oder Schulkinder ab 6 Jahren.

  • Spätestens in diesem Alter gilt es, in der täglichen Zahnpflege Ihres Kindes etwas weiter zu denken.
  • Der eingebaute Timer lässt Ihr Kind ganz einfach begreifen, wie lange es die Zähne putzen soll und wann es Zeit ist zu wechseln.

Was Sie sonst noch über die elektrische Zahnbürste wissen müssen, welche Vorteile sie bietet und welche Alternativen es gibt, erfahren Sie in diesem Artikel.

Die Kinderzahnbürsten von Oral-B gibt es in 2 verschiedenen Varianten:

Dieses Oral-B Modell ist sowohl für Kinder als auch für Teenager erhältlich. Die beiden elektrischen Zahnbürsten unterscheiden sich vor allem hinsichtlich der Funktionen und dem Design.

  • Die Oral-B Junior Kinderzahnbürste* eignet sich für Kinder ab 6 Jahren und ist in lila oder grün erhältlich. Die Zahnbürste besitzt lediglich 1 Modus. Im Normalfall reicht der Akku 7-10 Tage.
  • Die Oral-B Teen* ist für Teenager ab 12 Jahren gedacht. Hier setzt der Hersteller auf moderne Farben und ein cooles Design. Bei diesem Modell ist es möglich, zwischen drei verschiedenen Modi zu wechseln. Auch der Akku ist um einiges leistungsstärker und hält bis zu 2 Wochen.

Ist die Oral-B Junior die richtige elektrische Zahnbürste für mein Kind?

Eine gute Zahnpflege und die richtige Zahnbürste für Kinder ist von Anfang an enorm wichtig. In den ersten Jahren reicht eine gewöhnliche Zahnbürste oft aus, um das Kleine an die Zahnpflege zu gewöhnen und um grundlegende Gewohnheiten aufzubauen.

mundgeruch kinder ursachen
Eine konsequente Zahnpflege in der Kindheit erspart später unangenehme Behandlungen & teuren Zahnersatz.

Spätestens, wenn Ihr Kind in die Schule kommt, sollten Sie das Thema noch mal überdenken und die Zahnbürste upgraden.

  • Die Zähne vieler Kinder in diesem Alter müssen mehr mitmachen, als in früheren Jahren.
  • Ist Ihr Schatz in der Schule oder bei Freunden können Sie nicht ständig überwachen, was gegessen wird.

Und das ist auch gar nicht notwendig! Viel wichtiger ist es Vertrauen in Ihr Kind aufzubauen und es mit einer besseren Methode zur Zahnreinigung auszustatten. Um die Milchzähne (und die neuen Zähne) richtig sauber zu bekommen, ist eine bessere, leistungsfähige Zahnbürste empfehlenswert.

Besondes gut eignen sich dazu extra für Kinder hergestellte elektrische Zahnbürsten. Ein Beispiel dafür ist die Oral-B Junior Zahnbürste.

Was bietet die Oral-B Junior Kinderzahnbürste?

Diese elektrische Zahnbürste von Oral-B richtet sich direkt an Kinder – sowohl die Farben, als auch Form und Aufmachung sollen den Kindern helfen, die tägliche Zahnpflege selbst in die Hand zu nehmen.

kinderzahnbürste vorteile
Kinderzahnbürsten helfen Ihrem Kind dabei, die Zähne jeden Tag gründlich zu putzen (und gleichen schlechte Technik zum Teil aus).

Dazu ist die Kinderzahnbürste übrigens auch mit praktischen Funktionen ausgestattet. Mittels des eingebauten Timers können die Kleinen selber überwachen, ob sie ihre Zähne bereits ausreichend geputzt haben.

Die wichtigsten Features habe ich hier zusammengefasst:

  • Oral B 3D Modus: oszillierend, rotierend, pulsierend
  • Bis zu 10 Tage Akku
  • Eingebauter Timer
  • Austauschbare Bürstenaufsätze
  • Weicher Bürstenkopf enthalten
  • 1 Modus
  • Wasserfester Griff
Angebot
Oral-B Junior Kinderzahnbürste im Überblick*
Eine gelungene Zahnbürste für (Klein-)Kinder mit allen wichtigen Funktionen für gesunde Zähne. In 2 Farben erhältlich.

Kindgerechte Farben machen das Zähneputzen zum Erlebnis

Für viele Kinder ist das tägliche Zähneputzen eine große Herausforderung. Kein Wunder also, dass viele geplagte Eltern auf der Suche nach Möglichkeiten sind, ihren Kindern die Zahnpflege zu erleichtern.

Die Oral-B Junior ist in kinderfreundlichen Farben erhältlich – lila oder grün.

  • Dabei richtet sich die elektrische Zahnbürste besonders an etwas ältere Kinder ab 6 Jahren.
  • Die Hersteller verzichten bewusst auf quietschbunte Comicfiguren oder den Prinzessinnen-Look (dafür greifen Sie am besten zum Vorgänger Oral-B Power Stages).

So fühlt sich Ihr Kleines täglich animiert sich seinen Zähnen zu widmen.

Im Gegensatz zur gewöhnlichen Handzahnbürste bietet die Bürste ein deutlich besseres Reinigungsergebnis. Dafür sorgt der etwas größere und besonders weiche Bürstenaufsatz, der Kinderzähnen besser entspricht.

Die Verarbeitung der Kinderzahnbürste ist hochwertig und macht Spaß

Generell können Sie sich bei bestimmten Marken stets auf eine gute Qualität verlassen – so auch bei dieser Zahnbürste. Die Bauqualität der Oral-B Junior ist sehr gut.

Sie fühlt sich robust und angenehm in der Hand an. Die Zahnbürste ist wasserfest und lässt sich somit auch direkt unter dem Wasser abspülen. Auf diese Kinderzahnbürste können Sie sich auch längere Zeit verlassen – die Garantie liegt übrigens bei 2 Jahren.

oral-b kinderzahnbürste vergleich
Die meisten Kinderzahnbürsten verfügen zwar über Extras speziell für Kinder – bei der Größe unterscheiden sie sich jedoch nur selten von den Modellen für Erwachsene (irgendwo muss der Akku schließlich hin).

Hinsichtlich der Größe konnte ich leider keine großen Unterschiede zu einer gewöhnlichen elektrischen Zahnbürste feststellen, was ich als sehr schade empfinde.

Daher: Für sehr zarte Kinder könnte dadurch die Handhabung der Zahnbürste zum Problem werden.

Sparsames Zubehör

Bei dieser doch nicht ganz günstigen elektrischen Kinderzahnbürste hat der Hersteller leider nur wenig Zubehör dazugegeben.

  • Enthalten ist: die Oral B elektrische Zahnbürste, eine Ladestation, eine gut verständliche Zahnputzanleitung für Kinder und lediglich 1 Bürstenkopf.
  • Im Vergleich zu anderen Zahnbürstensets hätte ich mir auch hier etwas mehr Zubehör bzw. zumindestens mehrere Bürstenaufsätze gewünscht.

Besonders gut gefällt mir hingegen die glänzende und farbenfrohe Karte, die extra für Kinder hergestellt wurde. Diese erklärt in einfach verständlicher Form die verschiedenen Phasen des richtigen Zähneputzens.

Kombinierbar mit besonders weichen Bürsten

Wenn Sie eine Oral-B Junior kaufen, erhalten Sie im Set einen besonders weichen Aufsteckkopf. Diese klinisch erprobten Borsten sind sanft zu Zähnen und Zahnfleisch. Besonders gut eignen sie sich für Kinder.

  • Der äußere Kern aus Borsten erreicht auch Zahnlücken und Zwischenräume,
  • während ein dichterer Kern aus Borsten in der Mitte die Zahnoberfläche bearbeitet.

Wenn die Borsten bis zur Hälfte verblassen, ist es Zeit die Bürste zu wechseln.

Von diesen tollen Bürstenköpfen ist lediglich einer im Paket enthalten. Ersatz zu kaufen ist, wie das bei den meisten Oral-B Aufsätzen üblich ist, leider nicht gerade günstig.

Angebot
Sensi Ultrathin Bürstenköpfe*
Falls Sie Nachschub benötigen, dann können Sie die extraweichen Aufsteckbürsten jederzeit hier kaufen.

Vorteilhaft ist hingegen, dass Ihr Kind später auch andere Bürstenaufsätze von Oral-B mit derselben Zahnbürste verwenden kann. Somit wächst die Kinderzahnbürste sozusagen mit Ihrem Kind mit!

Dank des eingebauten Timers lernen Kinder die perfekte Zahnputzzeit!

Wenn Ihr Kind mit der Zahnreinigung beginnt, startet es durch das Drücken des Knopfs den einzig vorhandenen Reinigungsmodus.

Grundsätzlich gelten folgende Empfehlungen für die Zahnpflege:

  • Ihr Kind sollte 2 Mal täglich für 2 Minuten gründlich die Zähne putzen!
  • Dabei empfiehlt es sich für 30 Sekunden in jedem Quadranten des Mundes zu bleiben: Oben rechts, oben links, unten rechts und unten links.

Die Zahnbürste besitzt einen Zwei-Minuten-Timer, der Sie in 30-Sekunden-Impulsen wissen lässt, wann es Zeit ist, zum nächsten Quadranten des Mundes überzugehen.

zahnpflege kind
Vermeintliche Spielereien wie ein Timer stellen einen der wichtigsten Vorteile von elektrischen Zahnbürsten dar – sie erleichtern das Erlernen einer konsequenten Putzroutine enorm.

Nachdem die zwei 2 Minuten vergangen sind, pausiert der Motor 3 Mal, um das Ende der Zahnputzzeit anzuzeigen. Dieser eingebaute Modus macht richtiges Zähneputzen auch für Kinder leicht verständlich.

Ein großer Vorteil: Sie können sich darauf verlassen, dass Ihr Kind weiß, was richtig ist, auch wenn Sie nicht ständig mit ihm im Badezimmer stehen und das Zähneputzen kontrollieren.

Die gute Putzleistung sorgt für saubere Zähne und Schutz vor Karies

Die rotierende Zahnbürste kombiniert mit dem kleinen Kopf der Aufsteckbürste reinigt auch schwer erreichbare Stellen im Kindermund. Plaque und Karies haben so weniger Anlaufstellen! Enorm wichtig ist es den richtigen Umgang mit der Bürste: Ihr Kind sollte die elektrische Zahnbürste vorsichtig über die Zähne bewegen (und nicht Schrubben).

Das Modell verfügt über eine 3D Aktion: Das bedeutet, dass die Aufsteckbürste rotiert und pulsiert (8800 Rotationen, 20000 Pulsationen pro Minute).

Beim Zähneputzen fühlt sich die Oral-B Junior Elektrozahnbürste kraftvoll an. Auch bei starker Verschmutzung macht die Zahnbürste kurzen Prozess mit Ablagerungen zwischen den Zähnen und entfernt Flecken an der Oberfläche.

Ein kleiner Nachteil dieser guten Putzleistung ist meiner Meinung nach die damit verbundene Lautstärke. Da Kinder über 6 aber generell nicht mehr so schreckhaft sind, stellt dies kein großes Problem dar.

Wie funktioniert Zähneputzen mit einer elektrischen Zahnbürste? – In 4 Schritten zu sauberen Zähnen

1. Nur halten – nicht schrubben

Im Gegensatz zur Handzahnbürste ist es bei der elektrischen Zahnbürste gar nicht gut zu viel Bewegungen zu machen. Auf keinen Fall sollte Ihr Kind schrubben! Am besten ist es die Zahnbürste für einige Sekunden auf einen Zahn zu halten und dann weiter zum nächsten zu gehen.

2. Nicht zu fest aufdrücken

milchzahn ziehen
Zu festes Drücken kann später zu Zahnfleischentzündungen & Krankheiten wie Parodontose führen.

Da die Zahnbürste leider bei zu festem Druck kein Lichtsignal ausgibt, ist dieser Punkt enorm wichtig. Um die Zahnbürste ihre Arbeit machen zu lassen, braucht Ihr Kind gar nicht viel mithelfen.

3. Zwei Minuten putzen

Ihr Kind sollte alle vier Teile des Kiefers für 30 Sekunden reinigen. Ist es Zeit zu wechseln, gibt die Zahnbürste ein Signal. Nach zwei Minuten Zähneputzen mit der Oral-B Junior sind die Zähne perfekt gereinigt.

4. Zweimal pro Tag

Achten Sie auch darauf, dass Ihr Kind zwei Mal täglich Zähne putzt – am besten morgens und abends. Dabei sollte es mit der Zeit auch selber Verantwortung übernehmen. Das ist mit der richtigen Zahnbürste gleich viel leichter!

Oral-B Junior – Tatsächlich für Kinderhände gemacht?

Diese Kinderzahnbürste sieht einer elektrischen Zahnbürste für Erwachsene nicht nur sehr ähnlich, sondern bietet auch hinsichtlich der Größe nahezu keinen großen Unterschied. Lediglich die Farben und Aufmachung geben einen Hinweis auf die jüngere Zielgruppe.

  • Im Gegensatz zu anderen Kinderzahnbürsten fällt dieses Modell sehr groß aus.
  • Besonders jüngere Kinder könnten Probleme bei der Handhabung haben.

Die Zahnbürste soll ja nicht nur gut in der Hand liegen, sondern muss sich auch richtig führen lassen. Für etwas ältere Kinder dürfte die Größe der Oral-B Junior jedoch keine Schwierigkeiten verursachen.

foreo issa 2 test

Tipp: Unbedingt auch die Foreo Issa 2 ansehen – diese Bürste ist eigentlich für Erwachsene gedacht, aber deutlich kleiner & leichter.

Handhabung der Zahnbürste – ergonomischer Griff?

Im Allgemeinen liegt die elektrische Zahnbürste trotz des wuchtigen Körpers gut in der Hand. Der Griff besteht aus Plastik, was sich besonders glatt und geschmeidig anfühlt.

Für einen besseren Griff sorgen die weißen Gummi-Applikationen, die von oben nach unten verlaufen. Besonders bei der Bedienung mit nassen Händen stellt dies einen großen Vorteil dar.

Einfache Bedienung

Sehr praktisch für Kinder ist die spielend einfache Bedienung der Oral-B Junior. Mittels eines großen Knopfs in der Mitte der Bürste lässt sie sich problemlos ein- und ausschalten. Da es keine anderen Funktionen gibt, ist dies auch der einzig vorhandene Knopf.

Um die Zahnbürste aufzuladen, muss Ihr Kind sie einfach in die Ladestation stecken. Innerhalb von 22 Stunden ist die Oral-B Junior auch schon wieder einsatzbereit.

Die Kinderzahnbürste warnt nicht vor zu viel Druck

Viele Erwachsene sind erstaunt, wenn sie zum ersten Mal eine elektrische Zahnbürste mit Aufdruckwarnung nutzen. Sie bemerken erst dann, dass sie jahrelang mit zu viel Druck ihre Zähne gereinigt haben.

Andruckkontrolle
Andruckkontrolle bei der Oral-B Pro 3000.

Deshalb sollte dieser Mechanismus eigentlich fester Bestandteil jeder elektrischen Zahnbürste sein – gerade jedoch bei einem Modell für Kinder.

Der Akku hält nicht immer, was er verspricht

Die mitgelieferte Ladestation unterscheidet sich nicht von anderen Modellen. Laut Hersteller reicht der Akku nach dem Aufladen übrigens für ca. 10 Tage.

Abhängig ist dies jedoch auch vom Putzstil Ihres Kindes: Wenn Ihr Kind fest aufdrückt oder besonders ausführlich putzt, kann dies auch die Akkuleistung beeinflussen.

oral-b junior batterie
Wird oft übersehen, bewahrt einen aber vor plötzlich leeren Akkus: Die LED-Ladestandsanzeige.

Viele Nutzer der Oral-B sind sich außerdem einig, dass der Akku höchstens bis zu 7 Tage hält. Eine Batterieanzeige gibt Auskunft, wenn es nötig ist, die Oral-B Junior aufzuladen.

Pflege und Haltbarkeit

Um die Haltbarkeit der Zahnbürste zu verlängern, sollten Sie von Anfang an für eine gute Pflege sorgen. Eine mangelnde Hygiene kann hier sogar zu gesundheitlichen Problemen führen. Außerdem verkürzt das die Lebensdauer des Geräts.

Achten Sie darauf die Oral-B Junior nach jeder Benutzung gründlich zu reinigen! Zeigen Sie auch Ihren Kleinen rechtzeitig, wie das geht:

  • Ziehen Sie den Kopf ab und spülen sie beides unter dem Wasserhahn gut ab.
  • Bevor Sie die Zahnbürste und den Aufsatz zum Trocknen aufstellen, sollten Sie das Wasser gut abschütteln oder trocken tupfen.

Von Zeit zu Zeit müssen Sie den Aufsatz auswechseln. Dies erkennen Sie daran, dass sich die Borsten ganz blass werden. Sparen Sie hier nicht allzu sehr. Ein schlechter Zahnbürstenaufsatz kann Entzündungen an den Zähnen und am Zahnfleisch verursachen.

Alternativen zur Oral-B Junior

Wer vom Ergebnis der Oral-B Junior Kinderzahnbürste nicht so recht überzeugt ist, findet hier meine Alternativvorschläge. Wichtig ist, dass das tägliche Zähneputzen Ihrem Kind keine zu große Last ist.

Dazu sind häufig gar nicht so viele Spezialeffekte notwendig.

Philips Sonicare HX6322/04 elektrische Zahnbürste

Sie haben trotz neuer Kinderzahnbürste Probleme Ihr Kind zur exakten Zahnpflege zu animieren? Vielleicht kann diese Zahnbürste von Philips Ihnen helfen.

Philips Sonicare elektrische Zahnbürste für Kinder*
Diese Kinderzahnbürste ist über Bluetooth mit einer App verbunden, welche auf spielerische Weise bei der Zahnpflege hilft.

Dank der auswechselbaren Aufkleber kann Ihr Kind seine Zahnbürste seinen eigenen Stempel aufdrücken: Enthalten sind Motive mit lustigen Comicfiguren und in diversen Farbkombinationen. Die speziell entworfenen Zahnbürstenköpfe schützen die Zähne und sorgen für eine perfekte Reinigung.

Oral-B Pro 600 Elektrische Zahnbürste

Da die Größe der Oral-B Junior recht wuchtig ausfällt, ist es theoretisch auch möglich, für Ihr Kind eine gewöhnliche elektrische Zahnbürste für Erwachsene zu kaufen. Ein solides und langlebiges Beispiel wäre die Oral-B Pro 600.

Angebot
Oral-B Pro 600 Elektrische Zahnbürste*
Mit dieser Zahnbürste erhalten Sie ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis: Sie bietet einen professionellen Timer und sorgt für 100% Plaque-Entfernung.

Enthalten ist bei dieser Zahnbürste auch der 2 Minuten Timer, der Ihr Kind im 30-Sekunden-Modus an das Wechseln des Mundbereichs erinnert.

Tipp: Kombinieren Sie diese elektrische Zahnbürste unbedingt mit den weichen Aufsätzen von Oral-B*. So sorgen Sie dafür, dass das Zähneputzen schmerzfrei und sanft erfolgt.

Gleich mit Andruckkontrolle

Wenn Sie ohnehin schon zu einem Erwachsenenmodell greifen, dann empfehle ich Ihnen, gleich zu einer Bürste mit Andruckkontrolle zu greifen.

Zahnbürsten von Oral-B verfügen ab der Oral-B 1000 über eine Andruckkontrolle. Diese ist zurzeit allerdings recht teuer, weshalb ich Ihnen die Oral-B 2000 als Alternative empfehle.

Angebot
Oral-B Pro 2000*
Zahnbürste mit toller Preis/Leistung & allen wichtigen Funktionen wie einer Andruckkontrolle.

Bei Schallzahnbürsten von Sonicare bekommen Sie so einen Schutzmechanismus erst bei teuren Premium-Modellen sowie der neuen ProtectiveClean-Reihe.

Angebot
Philips Sonicare ProtectiveClean 4300*
Rundum überzeugende Zahnbürste mit gründlicher Reinigung & Anddruckkontrolle. Sie putzt außerdem so leise wie kaum eine andere Schallzahnbürste.

Fazit: Gute elektrische Kinderzahnbürste mit Verbesserungspotenzial

Die Oral-B Junior ist eine einfache, aber leistungsstarke elektrische Zahnbürste für Kinder ab 6 Jahren. Sie ist in zwei tollen Farben erhältlich und animiert Ihr Kind zum täglichen Zähneputzen.

Größter Kritikpunkt ist das doch recht mächtige Handstück. Für kleine Kinderhände wird das Drehen und Wenden im Mund zur Herausforderung.

Die tolle Putzleistung und die einfache Bedienung sorgen jedoch für saubere Zähne im Kindermund. Dank der kraftvollen Vibrationen haben Plaque und Karies keine Chance mehr.

Größten Anteil daran hat die 3-D-Aktion, die die Zahnbürste nicht nur rotieren, sondern auch pulsieren lässt.

  • Besonders toll ist die einfache Steuerung der Zahnbürste.
  • Ihr Kind muss sich nicht mit unterschiedlichen Funktionen und Knöpfen herumplagen.

Dank der kinderfreundlichen Erklärung und dem 30-Sekunden-Timer gelingt die tägliche Zahnpflege ganz sicher!

Oral-B Junior
89 / 100 Wertung
Reinigung & Putzmodi90
Verarbeitung & Haltbarkeit93
Zubehör & Extras85
Gesamtfazit
Grundsolide Zahnbürste für Kinder - nur das Handstück könnte etwas schlanker sein. Dafür geht die richtige Putztechnik geht spielend leicht von der Hand. Geeignet für etwas größere Kinder.

 

Ähnliche Beiträge