Oral-B Care Center 500 elektrische Zahnbürste mit Munddusche im Test

So überzeugend ist das Set aus elektrischer Zahnbürste und Munddusche von Oral-B. Warum das Gerät gründlich reinigt & sie trotzdem lieber zum Nachfolger greifen sollten.

Mit einer elektrischen Zahnbürste sorgen Sie zwar für saubere Zähne, doch manche Stellen im Mund erreichen Sie selbst mit dem besten Modell nicht.

  • Die Zahnzwischenräume etwa bekommen Sie nur mit Zahnseide oder einer Munddusche sauber.
  • Deshalb schickt Braun das Oral-B Care Center 500 ins Rennen, eine Kombination aus elektrischer Zahnbürste und Interdentalreiniger in einem.

Wichtiger Hinweis: Für einen geringen Aufpreis gibt es dieses Set auch mit der moderneren Oral-B Smart 5000 Zahnbürste (die Munddusche bleibt gleich). Ich empfehle Ihnen, zu dieser Variante zu greifen:

Angebot Oral-B Mundpflege-Center, SMART 5000 Elektrische Zahnbürste + OxyJet Munddusche, Für eine sanfte Reinigung am Zahnfleischrand, 4 OxyJet Aufsteckdüsen
Oral-B Health Center 5000

Diese Set aus Oral-B OxyJet & Oral-B Smart 5000 bietet alles wichtige für rundum gesunde Zähne und gepflegtes Zahnfleisch.

Gerne können Sie auch den vollständigen Test zum Oral-B Professional Care Center 500 lesen.

Ersteindruck beim Auspacken

Auf den ersten Blick wirkt das Set aus elektrischer Zahnbürste und Munddusche sehr praktisch.

Dank der Kombination entfällt das lästige Herumhantieren mit verschiedenen Ladestationen und Sie sparen auch noch ein wenig Geld bei der Anschaffung.

oral-b care center 500 mundpflegecenter
Das Oral-B 500 Set: Elektrische Zahnbürste und Munddusche in einem.

Im Lieferumfang enthalten sind:

  • 1 elektrische Zahnbürste
  • 1 Handstück für die Munddusche
  • 1 großer Wassertank (600 ml Volumen)
  • 2 Aufsteckbürsten (für die Zahnbürste)
  • 4 Sprühköpfe (für die Munddusche)

Das Äußere des Geräts ist mit einer ganz normalen, stationären Munddusche vergleichbar.

Zwar wirkt besonders der Wassertank ein wenig klapprig, dafür ist er aber auch wasserfest und lässt sich einfach mit Spülmittel reinigen. Die restliche Pumpstation steht stabil auf ihrem Platz.

Die Basisstation bietet Ihnen Halterungen für das Handstück sowie die elektrische Zahnbürste.

Als nützliche Ergänzung sind mir die Löcher an der Hinterseite aufgefallen. Damit können Sie das Mundpflegecenter an der Wand befestigen und Platz sparen.

Für mich ist das Care Center 500 ganz sicher kein Premiumgerät, die Verarbeitung und das Design sind nur zweckmäßig. Ich empfehle Ihnen weiterhin die neuere Variante, das Oral-B Health Center 5000.

Insgesamt gehen aber sowohl die Verarbeitung als auch das Aussehen für den verlangten Preis in Ordnung.

Funktionen der Zahnbürste

Die elektrische Zahnbürste hat folgende Funktionen:

  • 1 Putzmodi
  • 2-minütiger Timer
  • Andruckkontrolle

Der Timer hilft Ihnen dabei, die von Zahnärzten empfohlene Putzdauer einzuhalten.

oral b zahnbürste und munddusche

Die integrierte Andruckkontrolle verlangsamt zudem die Rotation der Bürste, sobald Sie die Zahnbürste zu stark auf Ihre Zähne drücken. Das hilft Ihnen, Ihre Technik beim Zähneputzen zu optimieren und bewahrt Sie vor bleibenden Schäden bei zu starkem Druck.

Gut, dass Braun dieses nützliche Feature eingebaut hat, denn meiner Meinung nach stellt so ein Schutz eines der wichtigsten Ausstattungsmerkmale einer jeden elektrischen Zahnbürste dar.

Putzleistung der Zahnbürste

Im Gegensatz zu anderen Elektrobürsten, die fast genauso viel kosten wie das Gesamtpaket des Care Centers 500, hat die beigelegte Bürste des Kombigeräts klar das Nachsehen.

Nur ein einziger Reinigungsmodus ist mit an Bord.

Spezielle Putzmodi für sensible Zähne oder zur Entfernung von Verfärbungen fehlen.

Zwar sind solche Zusatzfunktionen für Sie eventuell nicht relevant. Wenn Sie aber empfindliches Zahnfleisch oder Krankheiten wie Parodontose haben, sind diese sehr sinnvoll.

oral-b care center 5000

Hinweis: Falls Sie Zahnprobleme haben, sollten Sie sich unbedingt die Anschaffung einer besser ausgestatteten elektrischen Zahnbürste überlegen. Die Oral-B Smart 5000 ist hier eine sehr gute Alternative.

Ansonsten genügt Ihnen die Zahnbürste dieses Mundpflegecenters aber sehr wahrscheinlich.

Im normalen Putzmodus hat mich die Bürste nämlich mit einem sehr guten Putzergebnis überzeugt. Die Zähne waren nach angenehm glatt und ich hatte ein frisches Gefühl im Mund.

Im Vergleich zu Zahnbürsten wie der Oral-B Pro 5000 oder der ganz neuen Oral-B Smart 6000 (mit modernem Akku für mehr Leistung & längere Haltbarkeit) kann das hier getestete Modell natürlich nicht mithalten. Trotzdem geht die Putzleistung insgesamt in Ordnung.

Anwendung der Munddusche

Nach dem eigentlichen Zähneputzen können Sie dann Ihre Zahnzwischenräume mit der Munddusche reinigen.

  • Führen Sie dafür den Sprühkopf zwischen Ihre Zähne.
  • Lösen Sie dann mit dem Wasserstrahl eingeklemmte Speisereste und Verunreinigungen.

Im Praxistest hat das bei mir erstaunlich gut geklappt.

oral-b munddusche mit zahnbürste

Ich konnte schnell und angenehm alle Speisereste entfernen. Mit etwas Übung gelingt Ihnen die Reinigung in rund einer halben Minute. Im Vergleich zu herkömmlicher Zahnseide bietet eine Munddusche also deutlich mehr Komfort.

Reinigung mit 5 Intensitätsstufen

Der Wasserstrahl lässt sich in fünf verschiedenen Stufen einstellen:

  • Mit den Stufen 1 und 2 können Sie insbesondere ihr Zahnfleisch sanft massieren.
  • Falls Sie die Munddusche zum ersten Mal verwenden, beginnen Sie am besten mit der Stufe 2 oder, um sich an den Wasserstrahl zu gewöhnen.
  • 5 ist die stärkste Stufe und löst Verunreinigungen am besten, was jedoch einen hohen Wasserverbrauch zur Folge hat.

Im großen Ganzen ist das Gerät fast baugleich mit der Oral-B WaterJet Munddusche.

Oral-B Munddusche Sprühkopf

Mit der kleinen Düse können Sie Ihre Zahnzwischenräume präzise reinigen.

Essensreste konnte ich schnell und einfach entfernen und der Wasserstrahl hinterlässt ein angenehmes Gefühl im Mund.

Nur sehr selten musste ich bei hartnäckigen Speiseresten mit Zahnseide nachhelfen, was dann aber auch deutlich mehr Zeit in Anspruch nahm.

Mit Zahnseide reinigen Sie auch im Vergleich zu anderen Mundduschen effektiver. Somit stellt das keine Schwäche des Care Centers 500 dar. Alles in allem hat mich die Reinigungsleistung der Munddusche überzeugt.

Schlauch mit Nachteilen

Der Wassertank der Munddusche ist über einen Schlauch mit dem Handstück verbunden.

Der Wasserbehälter ist ausreichend groß und reicht bei normaler Anwendung locker für eine Reinigung aus.

Allerdings hat mich der Schlauch besonders anfangs genervt. Ich fand diesen zu kurz und er hat mich bei der Verwendung der Munddusche eingeschränkt.

oxyjet Sprühkopf

Zwar ist das bei stationären Mundduschen im Gegensatz zu mobilen Alternativen von Panasonic generell ein Nachteil, allerdings zeigte der Schlauch auch Schwächen in Sachen Haltbarkeit.

Schon nach einigen Wochen war der Schlauch ausgeleiert und nicht mehr so einfach einzurollen.

Schwache Akkuleistung

Der Akku der elektrischen Zahnbürste überzeugt leider deutlich weniger.

Im Test habe ich meine Zähne zweimal tägliche gereinigt und kam auf eine Akkulaufzeit nur von knapp einer Woche.

  • Wenn Sie Ihre Zähne gerne länger als 2 Minuten putzen oder das Handstück zusammen mit Ihrem Partner benutzen, ist das nicht ausreichend.
  • Die Kraft der Rotationen lies bei mir nämlich stetig nach, und ich habe mir nach einigen Wochen bereits einen stärkeren Akku gewünscht. Darüber sollten Sie sich vor dem Kauf also unbedingt Gedanken machen.
  • Insgesamt ist die Akkuleistung für einen Nutzer alleine gerade einmal ausreichend, wirklich berauschend ist sie jedoch nicht.

Für mein Empfinden stellt der begrenzte Akku auch die größte Schwäche des Mundpflegecenters dar. Andere Zahnbürsten sind hier klar im Vorteil und stellen sicher auch für Sie eine bessere Wahl dar.

An dieser Stelle kann ich Ihnen nochmals das modernere Oral-B Health Center 5000 als klare Empfehlung geben. Die dort enthaltene Munddusche ist baugleich mit der Oral-B OxyJet, bei der Zahnbürste handelt es sich jedoch um die neue Oral-B Smart 5000, die in allen Punkten überlegen ist.

Testfazit: Solides Gesamtpaket mit Schwächen

Die stationäre Munddusche selbst überzeugt.

Die Kombination aus elektrischer Zahnbürste und Munddusche stellt trotz Schwächen ein gelungenes Gesamtpaket dar. Das liegt speziell am Preis, welcher deutlich geringer ist als eine separate Mittelklassebürste samt zusätzlicher Munddusche.

Oral-B Professional Care Center 500 elektrische Zahnbürste & Munddusche in einem
Oral-B Professional Care Center 500

Mit dem Set aus elektrischer Zahnbürste und Munddusche sorgen Sie täglich für eine gründliche Reinigung Ihrer Zähne.

Dafür müssen Sie jedoch auch mit einigen Einschränkungen leben:

  • Die Zahnbürste reinigt sehr gut, ist jedoch in Sachen Akku und Putzmodi äußerst spärlich ausgestattet.
  • Wenn Sie gerne reisen, sollte sich aufgrund der begrenzten Laufzeit und der großen Ladestation aber eine andere Bürste suchen. Alternativen wie die schon erwähnte Oral-B 5000 oder die Sonicare EasyClean bieten Ihnen hier deutlich mehr.
  • Bei stationären Mundduschen ist der Schlauch generell etwas nervig. Falls Sie mobile Mundduschen bevorzugen, empfehle ich Ihnen Geräte wie die Airfloss, welche Sie auch abseits des Badezimmers benutzen können.

Wenn Sie mehr Geld für eine bessere Leistung investieren wollen, empfehle ich Ihnen das neuere Modell, das Oral-B Health Center 5000*.

Wenn Sie vom stationären Konzept jedoch überzeugt sind und Sie die Schwächen nicht stören, haben Sie mit dem Zahnpflegecenter eine solide Möglichkeit, Ihre Zähne umfassend zu reinigen. Für den Preis überzeugt das Oral-B Care Center nämlich auf jeden Fall und erspart Ihnen zig nervige Ladestationen im Badezimmer.

Oral-B Care Center 500
84 / 100 Wertung
Reinigung & Putzmodi90
Verarbeitung & Haltbarkeit79
Zubehör & Extras84
Gesamtfazit
Eine solide Kombination zum günstigen Preis. Zwar vermisse ich einige Zusatzfunktionen und einen starken Akku, doch für Einsteiger bietet dieses Set eine überzeugende Reinigungsleistung. Ich rate Ihnen dennoch zum aktuellen Nachfolger Care Center 5000.

Ähnliche Beiträge