Panasonic EW-DJ40 Munddusche im Test

Diese mobile Munddusche können Sie fast überall verwenden. Neben vielen Stärken bei der Reinigung & dem Preis bringt sie allerdings auch einige Schwächen mit.

Ich hatte die Panasonic EW-DJ40 mehrere Tage für Sie im Einsatz.

  • Die Munddusche sorgt für gesunde Zähne & dank des großen Tanks müssen Sie sich auch nicht mit einem lästigen Schlauch herumärgern.
  • Allerdings musste ich mich an die etwas wackligen Sprühköpfe gewöhnen, die etwas Übung für einen gezielten Einsatz benötigen (dann klappt es aber).

Für den verlangten Preis bietet die EW-DJ40 aber ein solides Gesamtpaket.

Angebot Panasonic EW-DJ40 tragbare Munddusche/Reisemunddusche mit integriertem Wassertank, weiß
Panasonic EW-DJ40 Kurzüberblick

  • Gründliche Reinigung
  • (nur) zweckmäßige Verarbeitung
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

In diesem Beitrag erfahren Sie alle Vor- und Nachteile aus dem Alltag und ob sich der Kauf für Sie lohnt.

Verpackungsinhalt und erster Eindruck

Beim ersten Auspacken fällt mir sofort das wuchtige Äußere der Munddusche auf. Da der Wassertank im Griff verbaut ist, wirkt das Gerät nicht gerade schlank.

Im Lieferumfang enthalten sind:

  • 1x Panasonic EW-DJ40 Munddusche
  • 1x Ladegerät
  • 1x Düse EW0955

Eine Besonderheit fällt mir beim ersten Ausprobieren auf: Die Panasonic Munddusche lässt sich ausziehen, um auf diese Weise die Wasserkapazität zu erhöhen.

die panasonic munddusche ist ausziehbar

Mit dieser Funktion können Sie die Munddusche nach dem Gebrauch platzsparend verstauen. Im zusammengeklappten Zustand ist sie lediglich 14 cm hoch, was ungefähr der Höhe einer Zahnpastatube entspricht.

Tipp: Dank der Größe und der langen Akkulaufzeit eignet sich die Munddusche sehr gut für kürzere Reisen.

Die Form des weißen Handstücks gleicht einem Zylinder, welchen Sie an der Hinterseite mit Wasser befüllen können.

Im gefüllten Zustand ist die Munddusche relativ schwer, was ich als einen Nachteil empfinde.

  • Zwar lässt sich die Munddusche trotz des großen Umfangs noch einigermaßen gut halten, doch wirklich bequem fällt die Anwendung nicht aus.
  • Die Geräte der Konkurrenz (z.B. die Sonicare Airfloss) sind hier klar im Vorteil, weil sie deutlich kompakter gebaut sind.

Ein nettes Detail am Rande ist die Halterung für den Sprühkopf an der Hinterseite des Geräts. Sowohl im ausgeklappten als auch im kleinen Zustand bietet eine Ausbuchtung genug Platz, einen Ersatzkopf aufzubewahren.

Panasonic-EW-DJ40-Munddusche-Test

Die Verarbeitung ist ingesamt in Ordnung, könnte jedoch etwas besser sein.

Sowohl das Design als auch das verwendete Plastik wirken auf mich lediglich zweckmäßig, aber nicht so hochwertig wie bei anderen Geräten.

Dafür ist die Panasonic-Munddusche wasserfest und Sie können sie nach dem Benützen einfach reinigen.

Anwendung

Die Anwendung der Munddusche selbst gestaltet sich denkbar einfach:

  • Ziehen Sie die Munddusche auseinander.
  • Befüllen Sie den Behälter mit Wasser.
  • Führen Sie dann den Sprühkopf an die Zahnzwischenräume.
  • Lösen Sie mit dem Wasserstrahl alle Essensreste.

Sobald ich mich an das klobige Design des Geräts gewöhnt hatte, klappte die Reinigung erstaunlich gut.

Strahlendes Lächeln dank Munddusche

Die Munddusche hinterlässt ein frisches Gefühl im Mund und entfernt Unreinheiten problemlos. Nur ganz selten musste ich mit Zahnseide (in meinem Test etwa 1x pro Woche) nachhelfen.

Wasserstrahl mit zwei Intensitätsstufen

Die Munddusche bietet Ihnen zwei verschiedene Stufen, um die Stärke des Wasserstrahls anzupassen:

  • Die niedrige Stufe ist zur sanften Reinigung und zur Zahnfleischmassage gedacht.

Meiner Meinung nach könnte sie aber (für Nutzer mit Zahnfleischentzündungen) durchaus noch etwas feinfühliger abgestuft sein. Andere Mundduschen sprühen hier sanfter.

  • Die starke Stufe entfernt selbst hartnäckige Essensreste und sorgt für einen frischen Atem.

Insgesamt stellt die Reinigungsleistung für mich die größte Stärke der Munddusche dar – vor allem aufgrund des günstigen Preises.

Der Wasserstrahl ist stets kraftvoll und lässt bei mir keine Wünsche offen. Im Vergleich zu stationären Modellen, die über eine eigene Pumpstation verfügen, kann die Munddusche von Panasonic in diesem Aspekt mithalten.

Ich bevorzuge im Alltag die kraftvollste Stufe. Normalerweise reicht die Füllung für eine gründliche Reinigung aus. Einige Male musste ich allerdings während der Verwendung den Tank nachfüllen.

Panasonic EW-DJ40 Munddusche Wassertank
Der Wassertank reicht in der Regel für eine Anwendung aus.

Das ist zwar ein besseres Ergebnis als beim Panasonic Modell EW1211W. Dennoch bieten stationäre Modelle mit fest verbautem Schlauch oder auch die Geräte von Philips mehr, weil Sie dort mit einer Tankfüllung problemlos mehrere Durchgänge schaffen.

  • Allerdings: Mit etwas Übung und Geschick sollte Ihnen das Wasser der EW-DJ40 für eine 30-sekündige Anwendung ausreichen.
  • Das ist meiner Erfahrung nach genügend Zeit, um die Zahnzwischenräume gründlich zu reinigen.

Falls gewünscht können Sie Ihre Munddusche auch mit einer Mundspülung befüllen. Ich persönlich bevorzuge normales Wasser, da es weniger schäumt als mit Spülungen.

Sprühkopf mit Schwächen

Was mir nicht so gut gefallen hat, war der Sprühkopf.

Dieser dreht sich sehr leicht. Zwar sitzt er fest auf dem Griff und geht nicht ab, doch im Mund wackelte er oftmals seitlich hin & her. Dadurch trifft der Wasserstrahl sein Ziel manchmal nicht genau.

  • Zwar habe ich mich inzwischen daran gewöhnt und bin beim Reinigen vorsichtig, doch nervig ist es trotzdem noch ab & zu.
  • Hier sollte Panasonic ganz klar nachbessern. Ich hätte mir mehr Widerstand gewünscht.

Kompatible Ersatzdüsen erhalten Sie übrigens im praktischen 2-er Pack zu einem günstigen Preis.

Panasonic EW0955W503 Ersatzdüsen für Munddusche, 2er Pack
Panasonic EW0955W503 Ersatzdüsen 2-er Pack

Die Düsen sind für verschiedene Panasonic Mundduschen wie die Panasonic EW-DJ40 kompatibel. Mit farbigen Ringen zur Unterscheidung der Düsen.

Akkulaufzeit und Geräusche

Damit Sie bei der Anwendung der mobilen Munddusche nicht mit lästigen Kabeln und Schläuchen zu kämpfen haben, ist in dem Gerät ein Akku integriert. Die Panasonic EW-DJ40 überzeugt mich hier im Test.

Ich konnte die Munddusche bei täglichem Einsatz für rund zwei Wochen nutzen.

  • Die Akkulaufzeit ist also auch ausreichend, wenn Sie für einen kürzeren Zeitraum verreisen. Sie brauchen das Ladegerät nicht extra mit zu schleppen.
  • Nach einiger Zeit ließ die Kraft des Wasserstrahls zwar ein wenig nach, mich störte das jedoch keineswegs.

Die Munddusche reinigte die Zahnzwischenräume auch dann anstandslos.

Das Betriebsgeräusch ist nicht gerade leise, aber vergleichbar mit anderen Geräten dieser Bauart.

Ich habe mich nach kurzer Zeit an das laute Brummen der Pumpe gewöhnt und es nicht mehr als störend wahrgenommen. Sie können sich das Geräusch wie das eines elektrischen Rasierapparates vorstellen.

Vor- und Nachteile im Überblick

Vorteile der Panasonic EW-DJ40*:

  • Sehr gutes Reinigungsergebnis
  • Wasserstrahl ist für mobile Geräte sehr stark
  • Wassertank ausreichend für eine Anwendung
  • Akkulaufzeit von bis zu 2 Wochen
  • Gerät ist zusammenklappbar und platzsparend zu Verstauen
  • Keine störenden Kabel oder Schläuche

Nachteile:

  • Sprühkopf dreht sich
  • Unhandliches Design
  • Hohes Gewicht im befüllten Zustand

Testfazit der Panasonic EW-DJ40 Munddusche

Alles in allem stellt die Panasonic EW-DJ-40 keine schlechte Munddusche dar. Das wichtigste Merkmal, nämlich die Reinigungsleistung, überzeugt und lässt wenig Wünsche offen.

  • Als Einsteigermodell zu einem günstigen Presi kann ich die EW-DJ-40 auf jeden Fall empfehlen.
  • Zum Verhängnis wird der Munddusche jedoch die Konkurrenz, die im Vergleichstest in vielen Aspekten ein wenig besser abschneidet.

Somit ist die Panasonic EW-DJ40 kein Reinfall, muss sich aber klar anderen Modellen geschlagen geben. Erfahren Sie von mir auch, wie andere Panasonic Modelle im Test abschneiden.

Panasonic EW-DJ40
87 / 100 Wertung
Reinigung & Putzmodi91
Verarbeitung & Haltbarkeit83
Zubehör & Extras87
Gesamtfazit
Eine solide Munddusche mit überzeugender Reinigungsleistung. Einige Schwächen in der Handhabung und der wackelige Sprühkopf stören im Vergleich zur Konkurrenz jedoch. Falls Sie gegen etwas Übung nichts einzuwenden haben, können Sie angesichts des günstigen Preises zuschlagen.

Ähnliche Beiträge