Philips Sonicare Healthy White Plus im Test

So überzeugend putzt diese Schallzahnbürste speziell für weiße Zähne. Alles zu Reinigungsleistung, Zahnaufhellung & Haltbarkeit im Überblick.

Gesunde und weißere Zähne innerhalb von einer Woche. Das verspricht Ihnen die Sonicare Healthy White Plus.

Ob die Schallzahnbürste dieses Versprechen halten kann und wie die HealthyWhite+ insgesamt abscheidet, habe ich für Sie getestet.

Angebot Philips Sonicare HealthyWhite+ Elektrische Zahnbürste HX8911/02 mit 2 Putzprogrammen, 3 Intensitäten, DiamondClean Aufsatz & Etui - Zähne aufhellen, Plaque & Zahnverfärbungen entfernen - Weiß
Philips Sonicare Healthy White+

  • Überzeugendes Gesamtpaket
  • Moderne Schalltechnologie
  • Für hellere Zähne

Lesen Sie alles Wichtige und in welchen Bereichen mich diese Zahnbürste überzeugt.

Die Ausstattung überzeugt

Direkt beim Auspacken überrascht mich das schlanke und leichte Handstück der Healthy White Plus.

Es liegt gut in der Hand und im Gegensatz zu vielen klobigen Gehäusen anderer rotierender Zahnbürsten habe ich fast das Gefühl, eine ganz normale Handzahnbürste zu halten.

Die Verpackung enthält:

  • ein schlankes Handgerät
  • ein kleines Ladegerät, das platzsparend ist.
  • ein Bürstenkopf vom Typ DiamondClean.
  • ein minimalistisches Reiseetui, um die Bürste auch auf Reisen sicher zu transportieren.
healthy white plus im vergleich
Eine schlanke Zahnbürste mit und sehr guter Verarbeitung.

Trotz der schlanken Form steht die Zahnbürste ohne zu wackeln auf der Ladestation. Das Handstück ist selbstverständlich wasserfest und Sie können es einfach reinigen. Dies halte ich vor allem im Hinblick auf eine möglichst lange Lebensdauer empfehlenswert.

Das in schlichtem Weiß gehaltene Design wirkt auf den ersten Blick angenehm minimalistisch. Lediglich der knallig grüne Stufenregler bringt zusammen mit den ebenfalls grünen LEDs an der Vorderseite etwas Farbe ins Spiel. Die kleinen Lichter informieren Sie im laufenden Betrieb über den ausgewählten Putzmodus sowie den Akkustand.

Dadurch wissen Sie immer Bescheid, wie viel Saft noch in der Bürste steckt. Lästiges Herumraten, wann die Healthy White + wieder an den Stecker muss, können Sie sich damit sparen.

Die Reisebox könnte zwar etwas kompakter sein, nichtsdestotrotz halte ich sie für ein sehr praktisches Zubehör.

Reiseetui Philips Healthy White Plus
Praktisch auf Reisen: das Reiseetui.

Info: Sie erhalten die HeathyWhite Plus in 2 verschiedenen Versionen. Achten Sie beim Kauf auf die Modellnummer:

Falls Sie die Zahnbürste öfters im Handgepäck verstauen wollen, werden Sie diese Aufbewahrungsmöglichkeit der Healthy White Plus mit Reiseetui zu schätzen lernen.

Als einzigen Kritikpunkt ist mir die rutschige Oberfläche des Handstücks aufgefallen. Gerade mit nassen Händen hätte ich mir hier mehr Halt beim Greifen gewünscht. Eine Gummierung sieht zwar weniger edel aus, wäre aber nützlich.

Insgesamt bin ich mit der gebotenen Verarbeitung zufrieden, denn große Schwächen gibt es nicht.

Reinigungsfunktionen

Wie die Healthy White ohne „Plus“ verfügt die Schallzahnbürste über 2 verschiedene Putzmodi für die Zähne:

  • Clean-Modus
  • White-Modus

Beim normalen Putzvorgang im Clean-Programm überzeugt mich die Sonicare restlos. Die Plaqueentfernung ist äußerst gründlich. Dank der 31.000 Schwingungen pro Minute summt die Schallzahnbürsten vergleichsweise sanft über die Zähne und sorgt für ein frisches Gefühl im Mund.

schallzahnbürste healthy white plus für weiße zähne

Mit dem Clean-Programm reinigen Sie Ihre Zähne also täglich, während das White-Programm die Putzdauer um 30 Sekunden verlängert. Damit können Sie gezielt verfärbte Stellen polieren.

Die Funktion eignet sich besonders, wenn Sie gerne Tee oder Kaffee trinken. Diese Genussmittel enthalten nämlich viele Färbstoffe, die für dunkle Flecken sorgen können. Der Clean-Modus verspricht Ihnen, diese oberflächlichen Verfärbungen zu säubern.

Weitere Putzfunktionen wie eine Andruckkontrolle oder Zahnfleischmassage bleiben zwar Premiummodellen wie der Sonicare Flexcare Platinum oder der Sonicare DiamondClean Smart (Testsieger bei Stiftung Warentest) vorenthalten, doch meiner Erfahrung nach hat auch die Healthy White + alles mit an Bord, was Sie sich von einer überzeugenden Schallzahnbürste erwarten sollten.

Hinweis: Schallzahnbürsten sind generell recht sanft in der Anwendung, weshalb Sie hier getrost auf eine Andruckkontrolle verzichten können.

3 Intensitätsstufen und Timer

Neben den beiden Putzmodi verfügt die Zahnbürste noch über weitere Funktionen, die Ihnen das Zähneputzen erleichtern:

2-minütiger Timer

Damit Sie die empfohlene Putzdauer von 2 Minuten ohne Probleme einhalten können, ist in der HealthyWhite+ ein Quadrantentimer integriert.

Der Timer läuft für 2 Minuten und gibt Ihnen alle 30 Sekunden ein Signal, damit Sie alle vier Quadranten (Zahnbereiche) gleichmäßig reinigen.

3 Stufenregelung

Mit dem grünen Knopf stellen Sie außerdem die Intensität der Bürste ein. Sie haben die Wahl zwischen 3 Stufen.

  • Stufe 1: Hier spüren Sie die Zahnbürste selbst direkt auf dem Zahnfleisch nur sehr sanft.
  • Stufe 2: Stellt ein Mittelmaß aus der niedrigsten und stärksten Stufe dar.
  • Stufe 3: Damit reinigen Sie äußerst effizient und schnell.

Gerade wenn Sie sensibles Zahnfleisch oder empfindliche Zähne haben, rate ich Ihnen zu dieser Funktion. Sie können die Stärke ganz nach Ihrem Wunsch regulieren.

healthy white plus schallzahnbürste
Die verschiedenen Stufen erlauben Ihnen eine schonende Reinigung – selbst bei empfindlichen Zähnen.

Im Vergleich zu billigen Modellen ist das ein echter Mehrwert. Denn auch ohne empfindliche Zähne zu haben, hat doch jeder seine eignen Anforderungen und Vorlieben an die Kraft der Zahnbürste.

Insgesamt überzeugt mich die Bürste in Sachen Zahngesundheit mit einem tollen Ergebnis.

Hellere Zähne in einer Woche

Philips verspricht Ihnen mit der HealthyWhite + weißere Zähne innerhalb von nur einer Woche.

Wenn Sie also täglich im White Modus putzen, sollten sich Ihre Zähne im Vergleich zu einer normalen Handzahnbürste deutlich aufhellen.

Und tatsächlich: In meinem Test sorgte die Healthy White Plus bereits nach einigen Durchgängen für merklich weißere Zähne.

weiße Zähne Healthy White Plus
Hellere Zähne mit der Healthy White Plus von Sonicare.

Erwarten Sie aber kein „Wunder“. Anders als bei speziellen Bleaching Verfahren können Sie mit der Zahnbürste nur oberflächliche Verfärbungen beseitigen. Sie können also mit helleren Zähnen von rund 1-2 Nuancen rechnen.

Easy-Start Funktion für Anfänger

Das EasyStart-Programm rundet das überzeugende Ausstattungspaket ab.

Auf Wunsch können Sie damit die Intensität während der ersten 14 Anwendungen automatisch erhöhen.

Wenn Sie eine elektrische Zahnbürste zum ersten Mal benutzen, finde ich dieses Feature sehr nützlich. Es ermöglicht Ihnen nämlich eine komfortable Gewöhnung an die Kraft einer elektrischen Zahnbürste.

Akku für Reisen

In der HealthyWhite+ ist ein moderner Lithium-Ionen-Akku verbaut.

Das bedeutet, dass er keinen Memory-Effekt besitzt, der bei nicht vollständiger Entleerung die Akkukapazität vermindern würde.

Der Vorteil dadurch: auch bei niedrigen Akkustand können Sie bei voller Leistung putzen. In diesem Punkt ist Philips der Konkurrenz von Braun klar voraus.

  • Der moderne Akku ist kraftvoll und besitzt im Hinblick auf die Lebensdauer mehr als genug Reserven. Im Test kam ich auf eine Nutzdauer von rund zweieinhalb Wochen – bei täglich zweimaligem Einsatz.
  • Damit bietet die Sonicare HealthyWhite + eine der besten Laufzeiten auf dem Markt und ist auch für längere Reisen geeignet. Selbst wenn Sie das Handstück zu zweit benutzen, geht der Bürste nicht allzu schnell die Luft aus.

Alternativ erhalten Sie die Healthy White Plus übrigens auch im praktischen Doppelpack* inklusive Reiseetui.

Der Akku der Philipsbürste zählt somit zu den besten und hat mich in jeder Hinsicht überzeugt.

Vor- und Nachteile im Überblick

Vorteile:

  • Schlankes und leichtes Design
  • Sehr gute Verarbeitung
  • Überzeugende Reinigung mit 2 Modi
  • Entfernung von Verfärbungen mit White Modus
  • 3 Intensitätsstufen
  • Quadtimer
  • EasyStart-Programm für Einsteiger
  • Starke Akkulaufzeit von fast 3 Wochen
  • Ablesbarer Akkustand
  • Praktisches Reiseetui

Nachteile:

  • Handstück rutschig bei nassen Händen
  • Keine Andruckkontrolle

Fazit: Eine sehr gute Schallzahnbürste

Dieses solide Gesamtpaket ohne großartige Schwächen macht die Sonicare HX8911/02 Healthy White Plus zu einer der zurzeit besten elektrischen Schallzahnbürsten von Philips Sonicare.

  • Die Putzleistung und sinnvolle Zusatzfunktionen wie der Intensitätsregler haben mich im Test restlos überzeugt: Wenn Sie möglichst gesunde und strahlende Zähne wollen, werden Sie hier zufrieden sein.
  • Der Akku ist mit fast 3 Wochen Nutzungsdauer den meisten anderen Bürsten deutlich überlegen, sodass Sie die Sonicare zusammen mit dem beigelegten Reiseetui sogar ohne Probleme mit in den Urlaub nehmen können.
  • Nur wenn Sie sich noch zusätzliche Funktionen wie eine Zahnfleischmassage oder einen Sensitivmodus wünschen, sollte Sie sich Premiummodelle wie die Sonicare FlexCare Platinum oder die Oral-B Genius von Braun ansehen.

Diese bieten nicht nur mehr Putzmodi, sondern auch eine umfassendere und edlere Ausstattung wie zum Beispiel ein ladbares Positionserkennung, UV-Desinfektion und Andruckkontrolle. Letztere ist vor allem im Hinblick auf eventuelle Zahnfleischschäden bei falscher Putztechnik sinnvoll und kann die Investitionen durchaus wert sein.

Da Schallzahnbürsten & Ultraschallzahnbürsten jedoch etwas sanfter reinigen als rotierende Gegenstücke, ist sie hier nicht so essenziell. Alles in allem gilt:

Falls Sie eine in allen Belangen solide Schallzahnbürste ohne viel Schnickschnack benötigen, dann werden Sie bei der rundum überzeugenden HealthyWhite Plus fündig.

Philips Sonicare Healthy White Plus
93 / 100 Wertung
Reinigung & Putzmodi96
Verarbeitung & Haltbarkeit92
Zubehör & Extras90
Gesamtfazit
Diese Schallzahnbürste bietet alles wichtige für gesunde Zähne. Falls Sie ein rundum überzeugendes Geräte genau dafür suchen, können Sie bedenkenlos zugreifen.

Ähnliche Beiträge