Oral B Triumph 5500 – ein Klassiker im aktuellen Langzeit-Test

So schlägt sich die Oral-B Triumph 5500 im Jahr 2019 - alle wichtigen & aktuellen Infos zum Geheimtipp von Oral-B.

Auch wenn die elektrische Zahnbürste Triumph 5500 von Oral B schon vor mehr als sechs Jahren auf den Markt kam ist sie immer noch ein Klassiker und gehört zu den am häufigsten verkauften Modellen in Deutschland.

Neue elektrische Zahnbürsten von Braun, wie zum Beispiel die Oral B Smart 6000 oder die Zahnbürste der Oral B Genius Serie bieten heutzutage modernere Akkus und auch eine noch bessere Putzleistung.

Aus diesem Grund rate ich Ihnen zu einer dieser neueren Varianten:

Oral-B Genius 10000
Das Spitzengerät von Oral-B beeindruckt nicht nur mit einer exzellenten Putzleistung, sondern besitzt auch viele hilfreiche Funktionen, die für gesunde Zähne bis ins hohe Alter sorgen.
FEATURES
  • Besser als jede Handzahnbürste
  • Funktion für Zahnfleischschutz
  • moderne Positionserkennung

Trotzdem ist die Triumph 5500 nach wie vor eine Zahnbürste, die vielen Nutzern über viele Jahre eine sehr gute Mundhygiene geliefert hat.

Im folgenden Text möchte ich Ihnen erläutern, über welche Ausstattung die Triumph 5500 verfügt und welche Alternativen Sie heute auf dem Markt finden. Die Oral B Triumph 5500 ist leider bei den meisten Onlinehändlern mittlerweile ausverkauft.

Unter anderem gehe ich auf die folgenden Punkte ein:

Ich hoffe der Beitrag hilft Ihnen dabei, eine moderne elektrische Zahnbürste von Oral B zu finden. Vielleicht entdecken Sie ja den nächsten Klassiker, der wie die Triumph 5500 lange für überaus zufriedene Nutzer sorgt.

Der erste Eindruck

Zugegeben, heutzutage kann sich die Triumph 5500 mit aktuellen Modellen von Oral B oder Philips kaum noch vergleichen lassen. Als das Modell jedoch 2013 auf den Markt kam, war es eine absolut innovative Zahnbürste.

Schon 2011 wurde das Vorgängermodell, die Oral-B Triumph 5000 auf dem Markt gebracht. Die Triumph 5500 ist der fast baugleiche Nachfolger dieser ebenfalls sehr populären Zahnbürste.

  • In Sachen Reinigungsleistung braucht sich das Modell auch heutzutage nicht hinter modernen Zahnbürsten zu verstecken.
  • Das Design war damals ein echter Hingucker und auch die komplett wasserdichte und ruckel-freie Verarbeitung überzeugt.
  • Auffällig ist das doch heutzutage klobig wirkende Handgerät. Das gibt es bei modernen Geräten wesentlich feiner und griffsicherer.

Wenn Sie schon mal eine moderne Schallzahnbürste wie zum Beispiel die Philips DiamondClean in der Hand hatten, verstehen Sie sofort was ich meine.

Dank neuer Akku-Technologie sind die Handgeräte moderner Zahnbürsten wesentlich leichter und liegen besser in der Hand!

Funktionen und Ausstattung

Einige der Funktionen der Oral B Triumph 5500 sind Vorreiter der heute so beliebten Smart Technik. Als Smart Guide war die visuelle Hilfe beim Zähneputzen seinerzeit eine echte Neuerung.

Die Oral-B Triumph 5500 Andruckkontrolle
Die Oral-B Triumph 5500 verfügt über eine Andruckkontrolle

Außerdem bietet die Triumph 5500 folgendes:

  • 40.000 Rotationen, 8.800 Bewegungen pro Minute
  • Fünf Putz-Modi
  • 4 Aufsteckbürsten (2x Tiefenreinigung, 1x 3D White und 1x Sensitiv)
  • Andruckkontrolle & Timer
  • Smart Guide zur visuellen Unterstützung
  • Ladegerät und Akku
  • Reiseetui inklusive

Die Putz-Modi

Mit fünf unterschiedlichen Putz-Programmen gehörte die Triumph 5500 bei der Markt Einführung zu den Spitzengeräten. Zusammen mit den unterschiedlichen Zahnbürstenköpfen können Sie Ihre Zähne auf viele verschiedene Arten reinigen.

Diese Putz-Modi sind enthalten:

  • Reinigung
  • Tiefenreinigung
  • Sensitiv
  • Polieren
  • Massage

Auch wenn Sie im Gebrauch meist auf die beiden Haupt-Reinigungsprogramme zurückgreifen ist es doch beruhigend zu wissen, dass die Zahnbürste noch mehr bietet. Bei sensiblem Zahnfleisch können Sie sanfter Reinigen und über die Polier-Funktion die Zähne aufhellen.

Die Massage-Funktion hilft außerdem das Zahnfleisch zu massieren und so die Durchblutung anzuregen. Das macht sich mittelfristig sehr positiv bemerkbar.

Die Aufsteckbürsten

Schon vor über sechs Jahren war Braun ein Vorreiter in der Bereitstellung von unterschiedlichen Bürstenköpfe für eine abwechslungsreichere Zahnreinigung.

oral-b bürstenköpfe

Sehr positiv war die Tatsache, dass die Triumph 5500 direkt mit vier Bürstenköpfen ausgeliefert wurde. So können die Benutzer direkt die verschiedenen Putz-Modi mit dem dazu passenden Bürstenköpf ausprobieren.

Auch heute setzt Oral B auf viele unterschiedliche Bürstenköpfe. Hier finden Sie einen Test zu den besten Zahnbürstenköpfen von Oral B für aktuelle Zahnbürstenmodelle.

Die Andruckkontrolle

Heutzutage gibt es keine elektrische Zahnbürste von Qualität, die nicht über eine Andruckkontrolle verfügt. Das war allerdings nicht immer selbstverständlich.

Mit einem optischen Signal macht die Triumph 5500 Sie darauf aufmerksam, wenn Sie zu viel Druck auf Zahn und Zahnfleisch ausüben. Schon nach kurzer haben Sie dann „gelernt“, wie viel Druck den Zähnen beim Putzen tatsächlich gut tut.

Der Timer

Über den Timer haben Sie immer die Kontrolle, dass Ihre Putz-Zeit auch den allgemeinen Empfehlungen für eine gründliche Zahnpflege entspricht. Je nach gewähltem Putz-Modus läuft der Timer über zwei oder drei Minuten.

In Abständen von 30 oder 45 Sekunden (je nach Putz-Modus) signalisiert das Gerät außerdem, dass es Zeit ist zu einem anderen Quadranten im Mund zu wechseln. Der Smart Guide visualisiert diese Timer-Signale zusätzlich.

Der Smart Guide

Während aktuelle elektrische Zahnbürsten, wie zum Beispiel die schon oben erwähnte Smart 6000 von Oral B sich über Bluetooth mit dem Handy verbinden, war es die Triumph Reihe die mit einer zusätzlichen visuellen Kontrolle erstmals eine „smarte“ Zusatzfunktion aufwies.

braun smartguide
Der Smartguide ist ein praktischer Helfer.

Über den kleinen und handlichen Smart Guide, der sich kabellos mit der Zahnbürste verbindet, sehen Sie wichtige Funktionen wie Puz-Modus, verbleibende Putz-Zeit oder aktueller Putz-Quadrant, Zusätzlich gibt es auf dem separaten „Bildschirm“ Signale der Andruckkontrolle. Wenn Sie zu viel Druck ausüben ist ein trauriges Smiley Gesicht im Display zu sehen.

Da Sie den Spritzwasser-festen Smart Guide Bildschirm an jeder beliebigen Stelle im Badezimmer abgelegen können ist er durchaus ein praktischer Helfer um die eigenen Putzergebnisse konsequent zu verbessern.

Mir persönlich sagt es ehrlich gesagt nicht zu, mein Handy über Bluetooth jedes Mal beim Zähneputzen mit der Zahnbürste zu koppeln. Irgendwie war der Smart Guide deshalb schon eine clevere weil einfache Ergänzung.

Ladegerät und Akku

In diesem Bereich gab es in den letzten Jahren die meisten Fortschritte und wer schon mal eine moderne Zahnbürste benutzt hat, erkennt das größte Manko der Triumph 5500 schnell.

Der altmodische NiMH-Akku ist einfach zu groß und zu schwer. Zusätzlich nimmt die Leistung mit der Zeit ab und es gibt den sogenannten Memory Effekt. Um den Akku langfristig nutzen zu können sollten Sie darauf achten, diesen immer möglichst komplett zu entladen bevor Sie die Zahnbürste erneut ans Ladegerät anschließen.

Hinweis: Selbst im Neuzustand reicht eine Akkuladung für maximal 10 Tage Zähneputzen (2 Minuten am Morgen und 2 Minuten am Abend).

Moderne Akkus sind leistungsstärker

In aktuellen Zahnbürsten guter Qualität sind fast ausnahmslos moderne Lithium-Ionen Akkus verbaut. Diese halten länger, bieten mehr Leistung und es gibt keinen Memory Effekt. Auch die Aufladung geht deutlich schneller vonstatten.

oral-b genius 10000
Das aktuelle Spitzenmodell Oral-B Genius 10000 ist die meiner Meinung nach deutlich bessere Wahl.

Egal ob Sie eine Zahnbürste aus der Oral B Genius Reihe wählen oder eine Smart Zahnbürste, in Sachen Akku bieten alle diese Geräte einen deutlichen Vorteil zur Triumph Serie von Oral B.

Reiseetui

Im Lieferumfang der Triumpf 5500 ist bereits ein Reiseetui enthalten indem das Handgerät und 2 Aufsteckbürsten Platz finden.

Tipp: Denken Sie daran auch das Ladegerät einzupacken, wenn Sie länger als eine Woche verreisen.

Fazit: Ein mittlerweile überholter Klassiker

Zugegeben, in Sachen Reinigungsleistung kann die Triumph 5500 von Oral B auch heute noch mit fast allen gängigen Mittelklasse-Modellen (z.B. Oral-B Smart 5000) mithalten.

Wenn Sie also ein sehr gutes Angebot sehen oder eine dieser Zahnbürsten geschenkt bekommen können Sie dieses problemlos und mit sehr guten Putzergebnissen nutzen.

Wenn Sie darüber nachdenken, gutes Geld für eine aktuelle Zahnbürste auszugeben, rate ich Ihnen zu einem aktuellen Modell mit einem modernen Akku.

Diese bieten Ihnen nicht nur ebenfalls eine sehr gute Reinigung, sondern auch langfristig eine überzeugendere Leistung.

Oral-B Triumph 5500
85 / 100 Wertung
Reinigung & Putzmodi89
Verarbeitung & Haltbarkeit79
Zubehör & Extras87
Gesamtfazit
Das ehemalige Spitzenmodell bietet immer noch eine tolle Reinigung & viel Austattung. Nur beim Akku zeigen sich inzwischen deutliche Schwächen. Ich empfehle neuere Zahnbürsten.

Meine persönlichen aktuellen Empfehlungen wären die Oral-B Smart 6000 oder gleich das aktuelle Spitzenmodell:

Oral-B Genius 10000
Das Spitzengerät von Oral-B beeindruckt nicht nur mit einer exzellenten Putzleistung, sondern besitzt auch viele hilfreiche Funktionen, die für gesunde Zähne bis ins hohe Alter sorgen.
FEATURES
  • Besser als jede Handzahnbürste
  • Funktion für Zahnfleischschutz
  • moderne Positionserkennung

Ähnliche Beiträge