Oral B PRO 900 im Test

Die günstige Zahnbürste von Oral-B überzeugt nicht nur beim Preis, sondern sorgt trotz einiger Schwächen für gesunde & strahlende Zähne. Worauf Sie beim Kauf achten sollten.

Auf den ersten Blick scheint die Oral B PRO 900 ein perfektes Einsteigermodell für alle diejenigen zu sein, die zum ersten Mal in ihrem Leben eine elektrische Zahnbürste ausprobieren möchten:

  • Der Preis ist fair und fällt weit niedriger aus als viele Premiumzahnbürsten mit zahlreichen Funktionen, die nicht immer nötig sind.
  • Die Oral-B 900 verzichtet auf Schickschnack und beschränkt sich auf 3 Putzmodi für gesunde Zähne.

Dabei arbeitet sie besonders sanft – dazu gleich mehr. In diesem Erfahrungsbericht lesen Sie, ob die Zahnbürste hält, was die Ankündigung verspricht.

Ich habe die Zahnbürste eine Zeit lang getestet und kann Ihnen aus meinen Beobachtungen im Alltag erklären, was an ihr gefällt und was eventuell verbesserungswürdig ist.

Angebot Oral-B PRO 900 Sensi UltraThin Elektrische Zahnbürste, Für eine sanfte Reinigung am Zahnfleischrand, weiß
Oral B Pro 900 Kurzfazit

  • Sehr gute Preis-Leistung
  • günstige Folgekosten
  • 3 Putzprogramme

 

Meiner Meinung nach ist die Oral-B 900 für den verlangten Preis überzeugend – falls Sie noch etwas mehr ausgeben können, dann sollten Sie aber unbedingt noch die Oral-B Pro 2 2000 ansehen. Dieses Gerät bietet einen moderneren Akku & dadurch eine längere Haltbarkeit.

HIer geht’s aber nun mit dem eigentlichen Test weiter:

Der erste Eindruck

Schon beim Auspacken dieser Zahnbürste fällt die große Schrift auf dem Verpackungskarton auf: Sensi Ultrathin.

oral-b 900 packung
Neben der Zahnbürste gibt es noch einen Sensi-Ultrathin & einen 3D-White Bürstenkopf dazu.

Sie können also eine besonders dünne Zahnbürste erwarten, die dazu noch speziell für empfindliche Zähne und Zahnfleisch geeignet ist.

  • Beim ersten „in die Hand nehmen“ macht die Oral B PRO 900 tatsächlich einen sehr guten Eindruck.
  • Anstatt eines klobigen und schweren Körpers fällt das leichte und griffige Design auf.

Insbesondere wer von einer normalen Handzahnbürste auf dieses schlanke Modell umsteigt wird deutlich weniger Probleme bei der Umstellung haben als mit klobigen Modellen.

Ladestation und zwei Bürstenköpfe inklusive

Im Lieferumfang sind eine Ladestation sowie zwei unterschiedliche Zahnbürstenköpfe enthalten.

  • Übrigens: Der Zusatz Sensi Ultrathin bezieht sich auf die mitgelieferten Bürstenköpfe. Falls Se im Handel z.B. eine Oral-B 900 Precision Clean oder Trizone finden, dann handelt es sich dabei um die baugleiche Bürste.
  • Einziger Unterschied sind die mitgelieferten Bürstenköpfe – die jedoch alle miteinander kompatibel sind. Falls Sie eine Varainte also günstiger finden, dann können Sie bedenkenlos zuschlagen (und später selbst Ihren Wunsch-Bürstenkopf austauschen, mehr dazu unten).
ultrathin sensi bürstenköpfe
Die Sensi Ultrathin Bürstenköpfe reinigen besonders sanft. *=Amazon-Werbelink.

Insgesamt bietet die Oral B PRO 900 für ihre günstige Preiseklasse eine überzeugende Grundausstattung und beinhaltet alles, was für gesunde Zähne nötig ist.

So putzt die Oral B PRO 900

Die Oral B PRO 900 bietet laut Hersteller folgende Ausstattungsmerkmale:

  • 3 Reinigungsmodi
  • integrierter Timer
  • aufladbarer Akku mit 1 Woche Laufzeit
  • Dynamisch-kreisende Putzbewegung
  • unterschiedliche, runde Bürstenköpfe

Im Folgenden gehe ich genauer darauf ein, was an diesen Leistungsmerkmale dran ist und wie viel Sinn diese im täglichen Einsatz machen.

Die runden Bürstenköpfe und die kreisende Putzbewegung der Oral B PRO 900

Wenn Sie von einer normalen Handzahnbürste auf die Oral B PRO 900 umsteigen, kann Ihnen der Zahnbürstenkopf zuerst etwas klein erscheinen.

oral-b pro 900

Der runde Bürstenkopf bietet jedoch eine sehr gute Beweglichkeit der Zahnbürste im Mund und hilft dabei, auch abgelegene Zonen des Gebisses (z.B. die hinteren Schneidezähne) zu erreichen.

  • Braun wirbt damit, dass diese runden Zahnbürstenköpfe in Zusammenarbeit mit Zahnärzten entwickelt wurden.
  • Durch die Verwendung unterschiedlich harter Borsten soll eine bessere Entfernung von Plaque erfolgen.

Beim Gebrauch der Oral B PRO 900 ist mir aufgefallen, dass der runde Bürstenkopf überaus praktisch ist, Problemzonen wie die hinteren Backenzähne besonders intensiv zu reinigen.

oral-b 900 bürstenköpfe
Die runden Bürstenköpfe erreichen alle Stellen im Mund problemlos.

Außerdem hatte ich den Eindruck, dass die schnellen kreisenden Bewegungen gründlicher reinigen als eine normale längliche Handzahnbürste (ganz abgesehen davon ist der Einsatz natürlich auch deutlich bequemer).

Gleichzeitig wird auf eine angenehme Art das Zahnfleisch dabei massiert.

3 verschiedene Putzmodi

Umso mehr Geld Sie für Ihre elektrische Zahnbürste ausgeben, desto größer ist in der Regel die Zahl der Putzmodi.

Ganz einfache Modelle wie die Oral-B Pro 700 putzen immer auf dieselbe Art, im Mittelklassebereich sind 2-3 Putzarten üblich und bei High-End-Zahnbürsten wie der Oral-B Genius 9000 oder der Sonicare DiamondClean Smart gibt es 5 oder noch mehr Modi zur Auswahl.

Die Oral B PRO 900 zählt zur Mittelklasse und bietet 3 Putzmodi: Normal, Sensitiv und Aufhellen.

Je nachdem welchen Modus Sie auswählen, können Sie auch spezielle Bürstenaufsätze nutzen, die die entsprechende Putzart zusätzlich zu intensivieren.

oral-b 900 reinigung
Für noch mehr Putzmodi müssen Sie tiefer in die Tasche greifen – die Oral-B Genius kostet schnell mal doppelt so viel wie die Oral-B Pro 900.

Ich persönich habe die meiste Zeit in der normalen Einstellung verbracht: Diese sorgt für eine gründliche Reinigung und entfernt sämtlichen Plaque sehr zuverlässig von den Zähnen.

Doch auch die anderen Modi ergänzen die tägliche Zahnpflege sinnvoll:

Der Sensitiv Modus hilft bei empfindlichen Zähnen

Auch wenn ich in der Regel den normalen Putzmodus benutze finde ich es sehr nützlich, wenn die Zahnbürste die ich benutze Alternativen bietet.

Manche Menschen leiden besonders im Alter zum Beispiel unter Zahnfleischbluten und können dann im Sensitiv-Modus vorsichtiger und schonender die Zähne putzen.

Mit dem Aufhell-Modus die Zähne aufhellen

Der Aufhellmodus ist im Zusammenspiel mit den passenden Zahnbürstenköpfen 3D White ebenfalls ein echtes Plus der Oral B PRO 900.

Wenn Sie diesen Modus regelmäßig anwenden (mindestens drei Wochen) und dazu passende Bürstenköpfe und eine spezielle Zahnpasta verwenden, können Sie nach einiger Zeit feststellen, dass Ihre Zähne deutlich heller sind als vorher.

Besonders, wenn Sie viele färbende Lebensmittel wie Kaffee oder Tee zu sich nehmen.

In der Preisklasse, in der die Oral B PRO 900 im Moment zu haben ist, sollten unterschiedliche Modi für die Zahnreinigung auf jeden Fall dabei sein.

weiße Zähne
Den Aufhellungsmodus benötigen Sie vielleicht nicht täglich – die Möglichkeit, ab & zu für weiße Zähne zu sorgen ist trotzdem eine tolle Funktion.

Auch wenn Sie diese nicht jeden Tag benutzen profitieren Sie früher oder später garantiert von Ihnen. Sie stellen eine tolle Ergänzung dar, die ich nicht mehr missen möchte.

Genau so wie die restlichen Features:

Der integrierte Timer

Haben Sie es auch manchmal eilig am Morgen und reduzieren dann ganz unbewusst die Zahnputzzeit auf ein Minimum?

  • Mir geht es relativ häufig so, allerdings habe ich bei der Verwendung der Oral B PRO 900 nicht einmal die vorgeschlagene Zahnputzzeit von zwei Minuten abgebrochen.
  • Da die Zahnbürste alle 30 Sekunden vibriert, erinnert sie zusätzlich daran, alle vier Regionen des Gebisses (oben rechts/links und unten rechts/links) zu putzen.

Mir persönlich hat dieses Feature gut gefallen, da es einem eine gewisse Sicherheit gibt, die Zähne gründlich geputzt zu haben.

Eine Andruckkontrolle fehlt leider

Störend war für mich, dass Oral-B auf diesen Schutzmechanismus verzichtet.

andruckkontrolle
Manche Bürsten warnen vor falscher Putztechnik mit zu viel Druck. Die Oral-B Pro 900 muss auf eine solche Funktion verzichten.

Zahnbürsten wie die Oral-B Smart 5 5000 verfügen eine Andruckkontrolle, die vor falscher Putztechnik warnt.

  • Elektrische Zahnbürsten verleiten viele Anfänger dazu, fest anzudrücken und können dadurch das Zahnfleisch schädigen.
  • Aus meiner Sicht ist ein solcher Schutz also durchaus sinnvoll und ich hätte ihn mir auch bei der Oral PRO 900 gewünscht.

Wett gemacht wird das zum Teil durch die sehr sanfte Reinigung des Sensitiv-Modus in Verbindung mit den weichen Bürstenköpfen – falls Sie das 1. Mal eine elektrische Zahnbürsten verwenden, dann starten Sie am besten mit dieser Kombination.

Akku: Vor- & Nachteile

Ein weiteres Manko, dass ich bei der Nutzung der Oral B PRO 900 entdeckt habe, war die relativ lange Ladezeit des Akkus.

  • Im Gegensatz zu moderneren (und meistens auch kostspieligeren Zahnbürsten) benötigt diese Zahnbürste fast eine ganze Nacht, um den Akku zu laden.
  • Einmal aufgeladen hält er dann bei einer normalen Zahnputzzeit von zweimal zwei Minuten pro Tag fast eine ganze Woche, bevor das Handteil wieder an die Ladestation muss.

Wenn Sie die Zahnbürste in der Regel zuhause verwenden ist die lange Ladezeit jedoch ein Makel, der nicht so sehr ins Gewicht fällt.

oral-b pro 2 2000
Moderne Akkus gibt’s erst mit den Pro 2 & Smart Modellen.

Ich persönlich hätte mir jedoch einen modernen Akku gewünscht (Modelle wie die Oral-B Pro 2 2000 verfügen z.B. bereits über neuere Lithium-Ionen-Akkus, die etwas mehr Vorteile bei der Power & Lebensdauer bringen).

Falls Sie also besonderen Wert auf einen starken Akku legen, sollten Sie zu diesem Modell greifen (oder sich bei der Konkurrenz umsehen, die Sonicare Flexcare Platinum bringt z.B. 3 Wochen Laufzeit mit).

Ganz so preiswert wie die Oral-B Pro 900 sind diese Alternativen aber nicht – und für die meisten Anwender reicht der Akku wahrscheinlich aus.

Kompatible Bürstenköpfe

Sehr positiv erscheint mir die Möglichkeit, ganz unterschiedliche Bürstenköpfe mit der Oral B PRO 900 zu verwenden.

So können Sie Ihre Zahnreinigung ganz nach Ihren individuellen Anforderungen anpassen.

Folgende Aufsätze sind kompatibel: CrossAction, 3DWhite, Sensi Ultrathin, Sensitiv, Precision Clean, Tiefenreinigung, TriZone, Dual Clean, Power Tip und Ortho Care.

Tipp: Hier lesen Sie mehr zu den unterschiedlichen Oral-B Bürstenköpfen im Vergleich.

Bei meinem Test habe ich lediglich die beiden Bürstenköpfe ausprobiert, die zur Grundausstattung der Zahnbürste gehören.

Sehr gut hat mir die Sensi Ultrathin Bürste gefallen, da diese im Vergleich zu anderen Zahnbürsten angenehm weich ist. Gleichzeitig hatte ich auch das Gefühl, dass meine Zähne sehr gründlich geputzt waren.

Vergleich mit anderen Zahnbürsten

Für ihre Preisgruppe ist die Oral B PRO 900 solide ausgestattet – oft müssen Sie für 3 Putzmodi deutlich tiefer in die Tasche greifen.

Vergleichbare Modelle (Oral-B 700, Panasonic Zahnbürsten oder die Sonicare Easy Clean) bieten hier weniger Auswahl.

genius 9000N rosegold
Bürsten wie die Oral-B 9000 Rosegold kommen mit zusätzlichen Extras wie Bluetooth, Reise-Etuis & Modi wie einer Zungenreinigung.

Wenn Sie allerdings auf der Suche nach zusätzlichen Leistungen wie zum Beispiel einer Andruckkontrolle oder noch mehr Putzmodi sind, müssen Sie sich in einer höheren Preisklasse umsehen.

Zur Zusatzaustattung von Bürsten wie der Oral-B Pro 6000, der Sonicare Healthy White Plus oder Oral-B Triumph 5000 gehören auch oft Reisetuis und andere Accessoires zur Grundausstattung.

Die Oral-B Genius 9000 bringt sogar eine neuartige Positionserkennung mit, die für noch gesündere Zähne sorgen soll.

Der Preis der höherklassigen Modelle ist jedoch oft doppelt so hoch wie der der Oral B PRO 900 – und im Grunde reicht sie für eine umfassende Zahnpflege bereits aus.

Fazit zur Oral-B Pro 900

oral-b pro 900 in weiß
Oral-B Pro 900 in Weiß. *=Amazon-Werbelink

Nachdem ich die vorgestellte Zahnbürste eine Zeit lang getestet habe kann ich diese durchaus weiterempfehlen.

  • Preislich richtet sich das Modell an alle, die sich zum ersten Mal eine elektrische Zahnbürste kaufen und keine Extras, aber gesunde Zähne erwarten.
  • Sowohl in der Handlichkeit als auch in der Vielseitigkeit liegt die Oral B PRO 900 deutlich über anderen Vergleichsmodellen in der Preisgruppe um 50 €.

Der einzige Wermutstropfen ist vielleicht der Akku, aber bei dem Preis-Leistungs-Verhältnis ist es normal, dass es in irgendeinem Detail mangelt.

Wenn Sie Ihre neue elektrische Zahnbürste in erster Linie zuhause verwenden, muss dies jedoch überhaupt keinen Nachteil bedeuten (Vielreisende sollten jedoch nach einem Modell mit einem stärkeren Akku Ausschau halten).

Oral-B Pro 900
85 / 100 Wertung
Reinigung & Putzmodi88
Verarbeitung & Haltbarkeit79
Zubehör & Extras87
Gesamtfazit
Alles in allem ist diese Zahnbüste für den Putzalltag aber absolut ausreichend – zu einem erschwinglichen Preis genießen Sie alle Vorteile einer elektrischen Zahnbürste: Sie putzt gründlich & sehr bequem.

Ein gutes Zeichen sind für mich auch die rundum positiven Bewertung der anderen Nutzer. Bei Amazon kommt die Oral B PRO 900 auf eine hohe Anzahl an Sternen:

Mehr Testberichte zu elektrischen Zahnbürsten

Auf dieser Seite finden Sie weitere Testberichte zu ganz vielen anderen aktuellen Modellen: Elektrische Zahnbürsten im Test.

Sie können dort auch ganz gezielt nach einzelnen Modellen suchen, Ergebnisse nach bestimmten Leistungsmerkmalen filtern oder sich direkt die Zahnbürsten Testsieger anzeigen lassen.

Ähnliche Beiträge